Wer sich noch an unseren Test des Loewe Connect 37 Media Full-HD+ DR+ aus dem letzten Jahr erinnert, wird sich fragen, wieso wir das Gerät noch einmal unter die Lupe nehmen. Dafür gibt es einen guten Grund: Der Connect 42 Media Full-HD+ 100 DR+ besitzt nämlich nicht nur ein größeres Display als das bereits getestete Modell. Im Gegensatz zu anderen Herstellern bringt der deutsche Premium-Hersteller nicht ständig neue Produkteserien auf den Markt, sondern verbessert und upgradet stattdessen seine bestehenden Geräte. So heißt der Connect aus dem Jahre 2009 zwar noch genauso wie das Modell aus 2008, unterscheidet sich aber dennoch grundlegend von seinem Vorgänger. Der neue, 42 Zoll große LCD-TV mit Full-HD-Auflösung ist in der Grundausstattung für 3600 Euro erhältlich.

Design

Wie alle Loewe-Fernseher ist auch der Connect 42 ein wahres Meisterwerk. Das Äußere begeistert durch eine Linienführung mit subtilen Kurven an den richtigen Stellen, eine überragende Fertigungsqualität und liebevolle Details. Das Gehäuse des TVs ist in Klavierlackschwarz, glänzendem Weiß und Silber erhältlich.


Der Standfuß des neuen Connect-Fernsehers von Loewe sieht deutlich schicker aus als der des Modells aus dem Jahr 2008.

Der Standard-Tischstandfuß des 42-Zöllers hat beim diesjährigen Modell eine X-Form. Zusammen mit seiner schimmernden, verchromten Oberfläche sieht er so deutlich eleganter aus als der der letztjährigen Version. Der Tischstandfuß ist – wie immer bei Loewe – nur eine Aufstellungsmöglichkeit von vielen. Alle verfügbaren Varianten sind auf der Hersteller-Website ausführlich beschrieben – und alle sehen beeindruckend aus.

Der Connect 42 ist aber nicht nur wegen seines Designs interessant. Zusätzlich bietet er zahlreiche Upgrade-Möglichkeiten. Mittels Modulen lassen sich seine Funktionen weit über die üblichen hinaus erweitern. Daunter sind unter anderem Single- oder Twin-Tuner für den Satellitenempfang, ein Dolby-Digital-/DTS-Modul und eine motorisierte Kontrolleinheit.

Einige der Upgrades zeigen klar, dass Loewe nicht nur Fernseher herstellt. Auch Designer-AV-Geräte, Multi-Room-Systeme und hochwertige Surround-Sound-Lösungen gehören zur Produktpalette des Herstellers. All diese Komponenten passen optisch perfekt zueinander – und somit auch zum Connect 42.

Hinzu kommt, dass Käufer des Fernsehers das Gerät nicht selbst aufstellen und anschließen müssen. Loewe schickt dafür Profis, die die Konfiguration des Geräts ideal an die Umgebung anpassen. Da ist es auch nicht verwunderlich, dass der Connect 42 deutlich mehr kostet als ein Standard-42-Zöller.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Loewe Connect 42 Media Full-HD+ 100 DR+

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *