Philips Brilliance 220X1SW: entspannender Monitor

Philips baut nicht nur schicke, sondern besonders effektvolle Geräte – beispielsweise Fernseher mit einer bunten Beleuchtung namens Ambilight. Nun integriert der Hersteller seine Lichtspiele nicht mehr nur in TV-Geräte. Der Monitor 220X1SW verfügt über einen leuchtenden Displayrahmen. Wir haben den Bildschirm ausführlich getestet.

Wer oft stundenlang vor seinem Computer sitzt und lange Texte schreibt oder Fotos und Videos bearbeitet, kennt das Problem. Irgendwann fangen die Augen an zu schmerzen und die Konzentration lässt nach. Laut Philips sorgt der 22-Zoll-Monitor 220X1SW dafür, dass das nicht passiert. Der Rahmen um das Display herum leuchtet in einem weichen Blauton. Das sieht nicht nur schick aus, sondern soll sich durch eine Verringerung von Stress auch positiv auf die Gesundheit auswirken. Der 220X1SW löst 1680 mal 1050 Pixel auf und ist für rund 190 Euro erhältlich.

Entspannendes Licht

Philips nennt die Beleuchtung rund um das Panel „Lightframe“. Das Feature darf nicht mit der alten Technologie des Herstellers namens „LightFrame DR“ verwechselt werden. Es handelt sich um zwei komplett unterschiedliche Funktionen. Beim alten System handelt es sich um eine Lösung zur Verbesserung der Bildqualität, das neue macht etwas gänzlich anderes.

Es soll die Ermüdung der Augen reduzieren. Dazu verfügt der 220X1SW über einen speziellen Rahmen rund um sein Display. Er leuchtet blau, wodurch es uns so vorkommt, als würde der Desktop an den Seiten weich auslaufen, anstatt abrupt am Rahmen zu enden. Philips hat mit derartigen Lichteffekten viel Erfahrung. Der Hersteller verbaut auch bei seinen Ambilight-Fernsehern und seinen amBX-PC-Lautsprechern ähnliche Lösungen. Der Lightframe des 22-Zöllers ist in vier Stufen regelbar. Er strahlt wahlweise hell, leicht gedimmt, schwach oder gar nicht. Allerdings reagiert er leider nicht auf Musik oder die Umgebungshelligkeit.


Im Displayrahmen des Philips steckt eine blau leuchtende EL-Folie.

Unserer Meinung nach sorgt der Lightframe tatsächlich für ein entspannteres Arbeiten. Die niedrigste Einstellung funktioniert dabei am besten. Die beiden helleren lenken uns eher vom Geschehen auf dem Display ab. Wir hätten uns eine feine Einstellung für die Intensität der Beleuchtung gewünscht.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Philips Brilliance 220X1SW: entspannender Monitor

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *