ViewSonic FuHzion VX2268wm: 3D-Monitor mit 120 Hz

Nach HD soll nun 3D unser Film- und Spielerlebnis revolutionieren. Im Kinobereich ist das dreidimensionale Erlebnis schon fast Standard. Nun erobert es auch Privathaushalte. ViewSonics 22 Zoll großer PC-Monitor VX2268wm arbeitet mit Nvidias 3D-Kit zusammen und soll Gamer direkt in die virtuelle Realität holen. Wir haben getestet, ob das wirklich funktioniert.

Nvidias GeForce 3D Vision Kit ermöglicht PC-Gaming und Filmgenuss in drei Dimensionen – und zwar mittels stereoskopischer Shutter-Brille in Vollfarbe. ViewSonics 22-Zöller FuHzion VX2268wm ist derzeit einer der wenigen Monitore, die mit dem Kit zusammenarbeiten. Er ist ab rund 280 Euro erhältlich.

Der Weg in die dritte Dimension

Die meiste Zeit sieht der VX2268wm wie ein ganz normaler, 22 Zoll großer PC-Bildschirm aus – und verhält sich auch so. Sein TN-Panel im 16:10-Format löst 1680 mal 1050 Pixel auf. Hinter dem Screen sitzen eingebaute Lautsprecher. Außerdem verfügt das Modell über einige Standard-Features wie DVI- und VGA-Eingang. Der Standfuß des Geräts besitzt einen simplen Neigmechanismus. Ein Schwenken oder Drehen des Displays ist nicht möglich, auch eine Höhenverstellung fehlt.


Rein optisch wirkt der VX2268wm wie ein ganz normaler Monitor.

Das ungewöhliche am ViewSonic ist seine Bildwiederholrate von 120 Hz, die den VX2268wm zu Nvidias GeForce 3D Vision Kit kompatibel macht. Das Kit benötigt die hohe Wiederholrate, um zwei 60-Hz-Videostreams gleichzeitig darzustellen – einen für jedes Auge des Betrachters. Zusammen ergibt das Bildrate von 120 Hz und eine dreidimensionale Wahrnehmung.

Das Vision Kit enthält eine wiederaufladbare LCD-3D-Brille, einen Infrarot-Transmitter für den PC und eine CD mit Treibersoftware. Das Ziel ist die reibungslose und automatische Zusammenarbeit mit allen verfügbaren 3D-Spielen. In der Praxis klappt die 3D-Wiedergabe allerdings nicht immer ganz ohne Tuningmaßnahmen. Teilweise ist ein Anpassen der Einstellungen des Games notwendig. Allerdings hilft Nvidia Anwendern mit einer Datenbank von bereits getesteten Spielen und den dafür notwendigen Settings.

Beim ersten Start eines Spiels erscheint ein Fenster, das Gamer über die Kompatibilität mit dem 3D-Kit informiert. Zudem enthält es alle für den 3D-Modus notwendigen Einstellungen. Ist alles richtig konfiguriert, schließt eine vorher definierte Tastenkombination den Dialog wieder.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu ViewSonic FuHzion VX2268wm: 3D-Monitor mit 120 Hz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *