WallDock: iPhone-Ladegerät mit Dock-Stecker und ohne lästige Kabel

Foto: Digital Lifestyle OutfittersDas iPhone ist nicht nur aufgrund seiner tollen Features und der einfachen Bedienung so erfolgreich. Hauptsächlich ist dafür auch das schicke Design verantwortlich: Kein anderer Hersteller hat bisher ein vergleichbares Smartphone auf den Markt gebracht, das wie das Apple-Handy so aussieht, als wäre es aus einem Guss. Allerdings hat das iPhone nicht nur Vorteile: So stören sich Besitzer hauptsächlich an der kurzen Akkulaufzeit. Wer hier Abhilfe schaffen will, muss entweder eine klobige Schutzhülle mit zusätzlichem Akku um sein Designerstück stülpen, oder das lästige USB-Kabel mitsamt Ladegerät mit sich herumschleppen.

Der Hersteller Digital Lifestyle Outfitters hat nun ein Ladegerät auf den amerikanischen Markt gebracht, das das Apple-Smartphone ganz ohne lästiges Kabel lädt. Dazu verbaut der Hersteller direkt auf dem Gehäuse des länglichen Ladeadapters einen Dock-Stecker. Käufer müssen nun lediglich das WallDock in die Dose stöpseln und ihr iPhone darauf stellen. Die Rückseite des Handys lehnt dann an der Wand, wodurch ein Umfallen nahezu unmöglich ist.

Im Gegensatz zu diversem iPhone-Zubehör ist das WallDock trotz der genialen Idee nicht einmal teuer. Es wechselt für knapp 25 Dollar (umgerechnet rund 17 Euro) den Besitzer. Einziger Nachteil: Bis dato konnten wir die Ladestation lediglich mit amerikanischem Stromstecker finden. Da bleibt nur zu hoffen, dass der Hersteller möglichst bald ein deutsches Pendant herausbringt. (Foto: dlo.com)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu WallDock: iPhone-Ladegerät mit Dock-Stecker und ohne lästige Kabel

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *