Dior Phone und My Dior: sündhaft teures Handy-Duo

Prada, Armani und Hugo Boss haben es schon, Dior kriegt es jetzt auch: Ein Handy gehört für Modelabel heute schon beinahe zum Pflichtprogramm wie App-Stores für Smartphone-Schmieden. Und wie so oft bei den modischen Mobiltelefonen gibt es bei dem Duo Dior Phone und My Dior für horrende Summen vergleichsweise wenig Hightech gepaart mit überdurchschnittlich viel Bling-Bling.

Dior-Handy

Die beiden Geräte gibt es nur im Doppelpack. Während das Dior Phone ein recht flundriges Klapphandy darstellt, kommt das My Dior als nicht einmal streichholzschachtelgroßes Accessoire daher. Der kleinere Teil dient zum Annehmen von Anrufen, sollte das ausgewachsene Telefon in den Untiefen der Handtascheninnereien verschwunden sein. Dank Magnetbefestigung krallt es sich zwischen dem übrigen Schmuck der Trägerin fest wie ein Panda im Bambusgestrüpp.

Das edle Duo ist in den Ausführungen Sapphire, Mother of Pearl und Diamond zu Preisen von 3675, 6800 und 19.000 Euro erhältlich. Als Werkstoffe setzt Dior auf Edelstahl und Saphirglas, bei den teureren Varianten kommen zusätzlich noch Perlmutt beziehungsweise Diamanten hinzu.

Dass der Großteil der Kosten für Design und Material draufgeht, zeigt ein Blick ins Datenblatt. Zeitgemäß setzt Dior beim Dior Phone zwar auf ein AMOLED-Display, doch 2-Megapixel-Kamera, Bluetooth samt A2DP und MP3-Player locken keinen technikaffinen Hund mehr hinterm Sofa hervor. WLAN, GPS, Touchscreen und UMTS finden keinen Platz in dem 9,9 mal 4,3 mal 1,5 Zentimeter großen und 125 Gramm schweren Gehäuse. Auch der Winzling My Dior bietet keine technischen Spielereien, sondern ist ein mit Klunkern aufgebohrtes Bluetooth-Headset. Wer ohnehin gerade kurz davor ist, fünfstellige Summen für Schmuck aus dem Fenster zu werfen, kann sich hier also entscheiden, ob er nicht noch ein Handy in die Klunker eingebaut haben möchte. (Bild: Modelabs)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dior Phone und My Dior: sündhaft teures Handy-Duo

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *