Apples neuste iMacs bieten dank ihrer guten Leistung, ihres attraktiven Designs und ihrer großen Displays vergleichsweise viel Rechner für ihr Geld – besonders das 27-Zoll-Modell. Auf den neuen Mac Mini trifft das nicht unbedingt zu. Das knapp 750 Euro teure Modell mit 2,53 GHz starkem Intel-Prozessor vom Typ Core 2 Duo ist zwar in etwa so leistungsstark wie ein gleich teurer Windows-PC, allerdings fehlt es dem kleinen Desktop-Computer an Flexibilität. Die Maschine richtet sich an die Zielgruppe, für die Mac Minis schon immer interessant waren: Käufer, die eine kleine und vergleichsweise günstige Mac-Lösung zum Erledigen alltäglicher Arbeiten suchen. Alle anderen sind mit einem Windows-Konkurrenten besser beraten.

Gleiches Gehäuse

Der seit Oktober erhältliche neue Mini unterscheidet sich rein optisch nicht von seinem Vorgänger. Das gleiche gilt auch für die von außen sichtbaren Features. Das Gehäuse besteht nach wie vor aus einer Kombination aus Aluminium und Plastik, und die Abmessungen betragen wie gehabt 15,2 mal 15,2 mal 5,1 Zentimeter.


Alle Anschlüsse des Mac Mini sitzen wie gehabt an der Rückseite des Gehäuses.

Alle Anschlüsse finden sich an der Rückseite des Rechners. Dort sitzen fünf USB-2.0-Ports, ein analoger Audio-Eingang und ein kombinierter analoger/optisch-digitaler Ausgang, eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle, ein Firewire-800-Port sowie Mini-DVI– und Mini-DisplayPort-Videoausgang. Im Gegensatz zum neuen 27-Zoll-iMac dient der Mini-DisplayPort nicht gleichzeitig als Videoeingang. Dafür ist ein Mini-DVI-DVI-Adapter im Lieferumfang enthalten. Für andere Konverter müssen Käufer bezahlen. Wer den Mini beispielsweise an einen Fernseher anschließen möchte, muss vorher den passenden und nicht gerade günstigen Zwischenstecker erstehen.

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Apple Mac Mini 2,53 GHz Core 2 Duo: zu teures Leistungsplus

  • Am 22. Dezember 2009 um 10:26 von Tom

    getestet im Wohnzimmer?
    normalerweise finde ich Eure Tests ja immer recht ordentlich, aber das Fazit mit der Wohnzimmertauglichkeit kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Keine Frage, der Preis ist "apple-like" und es wäre wesentlich praktischer, wenn der Mini einen HDMI Ausgang hätte. Dann müsste ich mangels digitalem Audioeingang den Ton nicht analog in meine Glotze einspeisen.
    Aber sonst? der Mini wacht dank IR-Empfänger über die schicke Apple Remote ohne Murren aus dem Standby auf. Mit der Software "Remote Buddy" lassen sich alle wohnzimmer-relevanten Applikationen konsistent mit der Apple Remote, mit dem Wii Controller, mit dem iPhone/ipod touch oder der Sony PSP Bluetooth Fernbedienung steuern. Mit dem elgato DVB-T Diversity Empfänger und eye TV habe ich Fernsehen und Recorder vom Feinsten. Auch die Apple Bluetooth Tastatatur ist ein Schmuckstück und verschandelt nicht das Zimmer, macht aber extremen Spass, wenn man mit Plex Fotos anguckt, die man dann in Blitzeseile zoomen, drehen oder verschieben kann. Ich hatte vorher einen separaten DVB-T Empfänger, einen DVD Player und ein Ntezwerkmediaplayer, dass hat alles zusammen VIEL mehr gekostet als der Mini plus Zubehör. Und meine separate NAS habe ich jetzt auch noch rausgeschmissen, seit es externe 2,5" USB powered 1TB Platten gibt, erledigt er die Fileservices für das SONOS System halt so mit. Flüsterleise mit elegantem äusseren und sofatauglicher Software. Komisch irgendwie find ich das Preis-/Leistungsverhältnis irgendwie doch sehr in Ordnung…

  • Am 4. Januar 2010 um 14:22 von Florian

    @Tom
    Gut geschrieben, ich kann mich ganz der Meinung von Tom anschließen.
    Es ist schade, dass der Mac-Mini kein BlueRay hat.
    Was den HDMI-Ausgang betrifft, finde ich, ist das kein Problem. das Audiokabel dass ich mehr habe, hätte ich sowieso, da ich den Sound über die Stereoanlage laufen lasse und nicht über den Fernseher. Ich kenne keinen WohnzimmerPC der es mit dem MacMini aufnehmen kann, allein schon wegen dem Windows Betriebssystem.
    Und ansonsten: Tom, gut geschrieben!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *