Die Adventszeit ist zwar schön, auf den Geldbeutel wirkt sie sich aber nicht gerade optimal aus. Weihnachtsmarktbesuche und Geschenkeinkäufe schmälern das Budget ganz beträchtlich. Wer sich dann für 2010 noch ein neues Notebook kaufen möchte, muss den Gürtel enger schnallen. In dem Fall bietet MSI mit dem rund 550 Euro teuren 16-Zoll-Laptop CX600 eine tolle Möglichkeit, trotzdem nicht auf eine ordentliche Ausstattung und eine gute Leistung verzichten zu müssen.

Günstig und erstaunlich gut ausgestattet

Das Preisleistungsverhältnis des CX600 ist ausgezeichnet. In seinem Inneren steckt eine Intel-CPU vom Typ Core 2 Duo T6600, die mit 2,2 GHz arbeitet. Als Unterstützung stehen ihr 4 GByte RAM zur Seite. Alleine diese beiden Ausstattungsmerkmale findet man bei einem derart günstigen Notebook schon sehr selten. Doch das ist noch nicht alles: Neben einer 250 GByte großen Festplatte hat der Rechner auch eine diskrete Grafiklösung an Bord. Anstatt der üblichen integrierten Intel-Grafik kommt ATIs Mobility Radeon HD 4330 zum Einsatz.

Design ohne Pepp

Das „C“ in der Produktbezeichnung CX600 bedeutet, dass es sich bei diesem Notebook um ein Gerät aus MSIs Classic-Serie handelt. Dementsprechend klassisch ist auch das Design. Der Deckel ist klavierlackschwarz gehalten und wirkt etwas bieder. Das grau-blaue Innere mit matt-schwarzen Kontrasten macht einen trostlosen Eindruck.


Neben der komfortablen Tastatur sitzt ein Nummernblock.

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu MSI CX600: tolles Preisleistungsverhältnis

  • Am 31. März 2010 um 23:24 von DeuseS

    Akku?
    Warum wird die Akkulaufzeit in so vielen Tests, wie auch in diesem, nicht berücksichtigt? Dies ist doch ein wichtiger Aspekt.

  • Am 1. April 2010 um 15:28 von Pascal Poschenrieder

    Re: Akku?
    Hallo,

    der Test stammt von unseren britischen Kollegen. Diese haben den Akkutest leider nicht durchgeführt, weshalb uns keine Informationen zur Laufzeit vorliegen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *