Kamera-Extremtest: Ricoh GXR, Olympus E-P1 und Canon G11

CNET in SüdamerikaIn weniger als 18 Stunden startet das Flugzeug. Das Reisefieber ist groß, die Kameras sind einsatzbereit, und die Impfungen inklusive Last-Minute-Heptatits-A und -B endlich abgefeiert. Mit an Bord werden eine Ricoh GXR, eine Canon G11 und eine Olympus E-P1 sein.

Alle drei Modelle sind handlich genug, um in die Jackentasche zu passen. Und alle drei Modelle bieten eine bessere Bildqualität, als die gemeine Kompaktkamera. Klingt nach den idealen Voraussetzungen für eine Reisekamera – auf dem Papier. Wie sie sich in der Praxis auf dem südamerikanischen Kontinent bei einem Trip kreuz und quer durch Chile, Brasilien, Paraguay, Bolivien, Peru, Ecuador, Venezuela, Kolumbien und eventuell auch Argentinien sowie Uruguay schlagen, das werden wir herausfinden. Am 26. Dezember um 13.50 Uhr haben wir chilenischen Boden unter den Füßen. (Bild: CBS Interactive)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kamera-Extremtest: Ricoh GXR, Olympus E-P1 und Canon G11

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *