Best of CES 2010: Rückblick und Messe-Highlights

Am 10. Januar hat die CES 2010 in Las Vegas ihre Pforten geschlossen. Von neuen Handys über schlaue Kameras bis hin zu 3D-fahigen Heimkinokomponenten gab es auch dieses Jahr wieder reichlich spannende Hardware zu bestaunen. Wir haben uns die interessantesten Neuschöpfungen der Hersteller noch einmal genauer angesehen.

Die Consumer Electronics Show 2010 ist vorbei. Das glitzernde Las Vegas kehrt wieder zu seiner üblichen Verrücktheit zurück und Messebesucher und Aussteller aus der ganzen Welt verlassen die Stadt im Wüstensand. Wie wir in unserer Vorschau bereits vorausgesagt hatten, war die diesjährige CES eine Messe der Details und nicht der Quantensprünge. Die einzige echte Neuerung waren 3D-Fernseher und 3D-Blu-ray-Player – und selbst die sind keine bahnbrechenden Neuheiten, da die ersten diesbezüglichen Informationen schon auf der letztjährigen CES die Runde machten.

Neben den beiden genannten Geräteklassen haben sich E-Books und E-Book-Reader, ultraportable Geräte, die neuen Smartbook- und Tablet-Produktklassen sowie Android-basierte Smartphones, denen in diesem Bereich wohl die nähere Zukunft gehören wird, als die großen Themen und Trends der Messe herauskristallisiert. Alles in allem also keine großen Überraschungen. Neue, innovative Produkte gab es dennoch in Massen zu sehen.

Best-of-CES-Awards

Unsere amerikanischen CNET-Kollegen haben wie jedes Jahr seit 2006 den besten Produkten aus neun Kategorien die Best-of-CES-Awards verliehen, die wiederum aus jeweils drei nominierten Produkten je Kategorie ausgewählt wurden. All diese Produkte fanden bei der Verleihung der Best-of-CES-Awards Erwähnung.

Dazu kommt noch der so genannte Best-in-Show-Award für das beste, innovativste Produkt der ganzen Veranstaltung sowie der People’s Voice Award für die Neuerung, die die meisten Stimmen der Anwender erhielt.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Best of CES 2010: Rückblick und Messe-Highlights

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *