Netbook mit Intel Atom N450 und Multitouch für 280 Euro: Eee PC 1005P

Asus Eee PC 1005P mit Atom N450 (Foto: Asus)Anfangs sollten Netbooks kleine und vor allem günstige Surfstationen sein, die das Notebook nicht ersetzen, sondern als zusätzliches Gerät unterwegs für leichtere Rucksäcke sorgen. Bis dato hat noch keines der Mini-Notebooks – auch nicht die edelsten – dieses Versprechen zu unserer vollen Zufriedenheit gehalten. Entweder fehlt ein UMTS-Modul, der Preis ist zu hoch, das Gerät zu sperrig, das Betriebssystem unbrauchbar oder die Akkulaufzeit viel zu kurz.

Mit Intels neuster Variante der Prozessorplattform Atom soll sich das nun endgültig ändern. Sie integriert Speichercontroller und Grafik direkt in der CPU. Dadurch arbeitet sie nicht nur schneller, sondern verbraucht auch wesentlich weniger Energie. Dementsprechend lange sollen die Notebooks mit dem Chip auch laufen. Der Eee PC 1005P von Asus schafft laut Hersteller satte 11 Stunden mit einer Ladung des vergleichsweise kleinen 4400-mAh-Akkus. Was das Netbook sonst noch zu bieten hat, und warum es seinen Vorgängern überlegen ist, verrät unsere Bildergalerie. An einem Test des kleinen Boliden arbeiten wir ebenfalls. (Foto: Asus)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Netbook mit Intel Atom N450 und Multitouch für 280 Euro: Eee PC 1005P

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *