Riesiges iPhone: das Apple-Tablet heißt iPad

Die Gerüchte haben sich bewahrheitet: In diesem Moment stellt Apple-Boss Steve Jobs in San Francisco ein Tablet vor – das iPad.

Apple iPad

Auf dem Gerät läuft das iPhone-Betriebssystem, also eine abgespeckte Variante von Mac OS X. Das zentrale Element ist ein 9,7 Zoll großes LC-Display mit kapazitivem Multitouch-Touchscreen. Das Gerät ist knapp 1,3 Zentimeter dick und wiegt circa 680 Gramm.

Im Inneren werkelt ein 1 GHz schneller Prozessor – eine Apple-Eigenentwicklung, die auf den Namen A4 hört und Hauptprozessor, Grafik sowie Memory Controller integriert. Er kommt mit 16, 32 oder 64 GByte SSD-Speicher zurecht.

Im Betrieb soll der Akku des iPad 10 Stunden durchhalten – für diese Angabe wird Steve Jobs bejubelt. Üblicherweise sind die Apple-Angaben relativ zuverlässig. Im Standby-Modus bleibt das Tablet sogar einen ganzen Monat am Leben.

Zur Kommunikation mit der Außenwelt steht WLAN nach 802.11n zur Verfügung. Außerdem gibt es Bluetooth. UMTS ist hingegen nicht standardmäßig integriert. Während das iPad ohne Handyfunk in zwei Monaten auf den Markt kommen soll, lässt sich Apple für die Modelle mit UMTS noch einen Monat länger Zeit – übrigens auch in Deutschland.

Das iPad wird in den USA 499 Dollar kosten – in der kleinsten Variante mit 16 GByte Speicherkapazität. Das 32-GByte-Modell kostet 599 Dollar, die 64-GByte-Variante 699. UMTS schlägt mit 130 Dollar zusätzlich zu Buche.


iPad 16 GByte 32 GByte 64 GByte
WLAN 499 Dollar 599 Dollar 699 Dollar
WLAN & UMTS 629 Dollar 729 Dollar 829 Dollar

Für Entwickler soll noch heute ein Software Development Kit zum Download bereitstehen, das die Erstellung auf das iPad abgestimmter Applikationen erlaubt. Apple hat seine Büro-Suite iWork bereits angepasst. So lassen sich Präsentationen und Tabellen mit dem Finger erstellen. Die iPad-Versionen von Pages, Numbers und Keynote kosten jeweils 9,99 Dollar.

Eine neue App namens iBook, auf dem Display als Bücherregal dargestellt, macht das iPad zum E-Book-Reader. Mit zahlreichen Verlagen wurden bereits Verträge geschlossen.

Mehr Informationen zum iPad gibt’s in unserer Bildergalerie.

Apple iPad

Technische Daten Apple iPad

Hersteller Apple
Produkt iPad
Abmessungen 24,3 x 19,0 x 1,3 Zentimeter
Gewicht 680 Gramm; 730 Gramm mit 3G-Modul
Display-Auflösung 1024 x 768 Pixel
Display-Größe 9,7 Zoll
CPU 1GHz Apple A4
Speicher 16, 32 oder 64 Gbyte
WLAN ja; 802.11 a/b/g/n
UMTS gegen Aufpreis (130 Dollar)
Bluetooth ja, Bluetooth 2.1 + EDR
Beschleunigungssensor ja
Helligkeitssensor ja
GPS A-GPS
Kamera nein
Musikformate AAC, Protected AAC, MP3, MP3 VBR, Audible, Apple Lossless, AIFF, WAV
Videoformate H264, m4v, mp4, mov, MPEG-4
Unterstützte Mailanhänge jpg, tiff, gif, doc, docx, htm, html, key, numbers, pages, pdf, ppt, pptx, txt, rtf, vcf, xls, xlsx
Akkulaufzeit bis 10 Stunden (Betrieb), bis 30 Tage (Standby)
Anschlüsse Doc-Connector, 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Riesiges iPhone: das Apple-Tablet heißt iPad

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *