Horizon H-Cell 2.0: die Brennstoffzelle erobert ferngesteuerte Autos

Foto: horizonfuelcell.comIm Grunde genommen sind Männern genau zwei Dinge wichtig: Autos und Frauen – und alles, was damit in Zusammenhang steht. Doch leider ist es oft so, dass mit der Hochzeit die verbastelte Karre mit dickem Motor und intergalaktischem Spritverbrauch in der Garage durch einen Pampersbomber getauscht wird – zwar nicht immer ganz freiwillig, aber dafür umso zuverlässiger. Desto mehr freut sich jeder Mann darauf, wenn der Sohnemann endlich in das Alter kommt, indem er sich für Autos interessiert – es müssen ja nicht immer gleich die in Originalgröße sein, Hauptsache Motor, Lenkung und Gaspedal beziehungsweise -knüppel fehlen nicht.

Dann wird sofort in den nächsten Modellbauladen gerannt, ein RC-Car gekauft und über Nacht eilig zusammengebaut. Da eine benzingetriebene Version noch zu gefährlich ist, verzichtet man zunächst auf das gute Abgas und setzt auf einen Elektromotor mitsamt Akku. Am nächsten Tag geht es mit dem Kleinen vor die Haustür und für gute Fahrstil-Grundlagen gesorgt. Doch leider haben alle Elektro-Modellautos neben dem fehlenden Auspuff noch eine Schwäche: den Akku. Der ist nämlich bei vernünftiger Motorleistung nach spätestens 15 Minuten restlos leer. Das gehört nun der Vergangenheit an: Horizon hat mit der H-Cell 2.0 eine Wasserstoff-Brennstoffzelle für Modellautos vorgestellt, die nicht nur satte 30 Watt Energie liefert, sondern auch noch mehr als 45 Minuten durchhalten soll. Dafür sorgen zwei Wasserstofftanks, die rechts und links neben der Zelle befestigt werden. Damit die H-Cell nicht überhitzt, setzt der Hersteller zwei beleuchtete Lüfter auf.

Wem auch 45 Minuten nicht reichen, um seinem Sohn das Fahren beizubringen, holt sich einfach ein paar der nachfüllbaren Ersatz-Wasserstoffspeicher. Für frischen Treibstoff sorgt das Hydrofill-Kit aus Solarzelle und Wasserstofferzeuger. Da bleibt nur eines zu sagen: Vollgas, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Einen Preis für den Spaß nennt der Hersteller bis dato nur auf Anfrage. (Foto: horizonfuelcell.com)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Horizon H-Cell 2.0: die Brennstoffzelle erobert ferngesteuerte Autos

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *