Neue Handys im Februar: Nokia X6, Sony Pureness und Samsung Glamour

Kurz vor dem Mobile World Congress in Barcelona – der größten Handy-Messe der Welt – sind die Neuheiten etwas Mau gesät. Kein Wunder, schließlich warten in einer Woche die Highlights des Jahres auf uns. Um die Wartezeit zu überbrücken, werfen wir einen Blick auf die Mobiltelefone und Smartphones, die im Februar in die Läden kommen.

Den Höhepunkt der Februar-Modelle markiert Nokias Symbian-Handy X6 mit 16 GByte Speicher. Bislang gibt es das Gerät mit doppeltem Speicher – aber eben auch ein gutes Stück teuer. Darüber hinaus ist das „kleinere“ X6 auch ohne Musik-Flatrate Comes with Music zu haben, was den Preis noch weiter drückt. Für den schmalen Geldbeutel bietet Nokia mit dem 2220 Slide ein sehr einfaches Handy für 65 Euro an.

Das Highlight von Sony Ericsson ist ein Modell mit durchsichtigem Display. Die außergewöhnliche Optik hat allerdings ihren Preis: Das Gerät ist eines der wenigen Mobiltelefone, das keine Kamera eingebaut hat.

Von Samsung gibt es zwei Modelle, die mit nützlicher Zusatz-Software ausgestattet sind und durch ihr Äußeres Eindruck machen sollen. Dabei handelt es sich um ein klassisches Touchscreen-Handy in Barrenform und einen kompakten Slider.

HTC, Motorola und LG haben aktuell keine Neuheiten auf Lager. Die drei Unternehmen warten offensichtlich noch bis zum Mobile World Congress, um ihre neuen Highlighzs zu präsentieren. Einen Ausblick auf die Neuheiten vom MWC haben wir bereits zusammengefasst.

Zu den neuen Modellen im Februar zeigen wir auf den folgenden Seiten Bilder und Details.

Neue Handys im Februar

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue Handys im Februar: Nokia X6, Sony Pureness und Samsung Glamour

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *