CeBIT 2010: Edel-Notebook Asus NX90 mit Bang-&-Olufsen-Feinschliff

Asus NX90Wenn Bang & Olufsen etwas anpackt, dann kann man sich darauf gefasst machen, dass am Ende etwas unanständig Schickes und sündhaft Teures dabei herauskommt. Das gilt nicht nur für die weltbekannten Soundsysteme, sondern für Handys, Schnurlostelefone, Fernseher und neuerdings auch für Mobilrechner. Die dänische Design-Technik-Schmiede hat sich mit dem taiwanischen Elektronikhersteller Asus zusammengetan und ein exklusives Vollgas-Notebook entwickelt. Das NX90 ist dabei nicht wirklich für unterwegs, sondern eher als Desktop-Replacement konzipiert. Allein das riesige 18,4-Zoll-Display scheint zu schreien: „Wohnzimmer statt Biergarten“. Dank Full-HD-Auflösung und Blu-ray-Laufwerk spricht der Luxus-Laptop auch stilbewusste Filmfans an.


Der 18,4 Zoll große Bildschirm des Asus NX90 löst 1920 mal 1080 Pixel auf.

Bei der restlichen Ausstattung gibt es ebenfalls nichts zu meckern. Als Antrieb dient dem Asus NX90 ein Quadcore-Prozessor vom Typ Intel Core i7-820QM, dem eine GeForce GT 335M von Nvidia sowie 12 GByte Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Auch in Sachen Konnektivität ist das schicke Notebook auf dem Stand der Technik – USB-3.0-Support und HDMI-Ausgang sind an Bord. Sollten das nicht ausreichend Gründe sein, um umgerechnet mindestens 1300 Euro lockerzumachen, lockt der Aluminiumrechner außerdem mit gleich zwei Touchpads, die sich nicht unterhalb, sondern rechts und links neben der Tastatur befinden. Auf der CeBIT in Hannover haben Interessierte die Gelegenheit, am Stand H16 in Halle 17 das dänisch-taiwanische Meisterwerk zu bewundern. (Fotos: CBS Interactive)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT 2010: Edel-Notebook Asus NX90 mit Bang-&-Olufsen-Feinschliff

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *