CeBIT 2010: MSI zeigt 3D-All-in-One-PC mit Full-HD-Touchscreen-Display

MSI Full-HD-3D-All-in-One-PCNicht nur 3D, sondern auch zum Anfassen: MSI hat einen All-in-One-PC angekündigt, der dank 120-Hz-Display und mitgelieferter Shutter-Brille Inhalte räumlich darstellt. Gleichzeitig verfügt der Desktop-Rechner auch noch über ein Touchscreen-Display mit einer Auflösung von 1920 mal 1080 Pixeln. Klingt wie geschaffen für die Wiedergabe von 3D-Blu-ray-Filmen à la Avatar. Und wenn der vom Hersteller versprochene „neueste Intel-Core-Prozessor“ ein leistungsstarker i7 ist, dann dürfte auch dem Genuss von 3D-Spielen nichts im Wege stehen.

Leider hält sich MSI derzeit noch bedeckt, was technische Daten angeht. Es gibt weder Details zu Bilddiagonale und Marktpreis noch irgendwelche Anhaltspunkte, welche Grafiklösungen oder wieviel Arbeitsspeicher angeboten werden. Nur eines ist sicher: In Halle 17 am Stand C38 wird es auf der CeBIT einen Prototypen des 3D-fähigen All-in-One-PCs zu sehen geben. Und wenn MSI gnädig ist, vielleicht auch ein paar technische Daten. (Bild: MSI)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT 2010: MSI zeigt 3D-All-in-One-PC mit Full-HD-Touchscreen-Display

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *