CeBIT 2010: Archos zeigt Tablets mit 7 und 8 Zoll für den Heimgebrauch

Archos hat angekündigt, auf der CeBIT zwei so genannte Home Tablets mit 7 und 8 Zoll großen Displays zu einem Preis von 150 Euro vorzustellen. Die beiden Android-basierten Multimedia-Tablets sollen eine Brücke zwischen Smartphones und Desktop-PCs schlagen und daheim einen permanenten Zugang zum Internet und im Netzwerk verfügbaren Informationen und Multimedia-Inhalten bieten.

Archos 7 Home Tablet

Anwender erhalten so Zugriff auf Internet, E-Mails, Social Networks, e-Papers, Fotos, Videos, Musik oder Wetterberichte, können alle von Android-Smartphones her gewohnten Applikationen auf großen Displays mobil nutzen und Services wie Live Widgets auf dem Desktop oder im Webbrowser integrieren. Android-Anwendungen aus dem AppsLib-Store – beispielsweise Cookineo, das den Hobbykoch mit Rezepten versorgt – individualisieren die Geräte weiter.

Die Home Tablets eignen sich zudem als digitaler Bilderrahmen und geben Multimediainhalte dank Video-Player-Software, integriertem MP3-Player mit Zugriff auf kostenlose Musik-Streaming-Services wie Deezer sowie eingebauten Lautsprecher wieder. Per Touchscreen klappt der Zugriff auf E-Mails, Facebook, Twitter oder andere soziale Netzwerke.

Die Archos-Home-Tablets integrieren einen ARM-9-Prozessor mit 600 MHz Taktfrequenz und sollen die ersten Vertreter einer separaten Reihe von Android-Geräten neben Archos‘ Internet-Tablet-Serie sein. Im Bereich der Internet Tablets will Archos übrigens im Sommer 2010 neue Geräte bringen, die auf dem 1 GHz schnellen ARM-Prozessor Cortex basieren und Displays von drei bis 10 Zoll integrieren.

Archos 8 Home Tablet

Das 1,2 Zentimeter dünne und 350 Gramm schwere Archos 7 Home Tablet beherbergt ein 7-zölliges Touchscreen-Display sowie eine WLAN-Schnittstelle. Eine USB-Verbindung erlaubt die schnelle Datenübertragung von PC, Digitalkamera oder anderen digitalen Geräten. Das Archos 7 Home Tablet soll eine Akkulaufzeit von sieben Stunden bei Videowiedergabe und 44 Stunden bei Musikwiedergabe bieten. Das ebenfalls 1,2 Zentimeter flache, aber 400 Gramm schwere Archos 8 Home Tablet verfügt über einen 8-Zoll-Touchscreen. Es dient als digitaler Bilderrahmen, mobiler Videoplayer oder Internetbrowser.

Das Archos 7 Home Tablet soll ab April 2010 mit Speicherkapazitäten von 2 und 8 GByte zu Preisen von 149 respektive 179 Euro erhältlich sein. Das Archos 8 Home Tablet soll ab Mai 2010 mit 4 GByte Speicher für 149 Euro in den Regalen stehen. (Fotos: Archos)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT 2010: Archos zeigt Tablets mit 7 und 8 Zoll für den Heimgebrauch

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *