CeBIT 2010: 17-Zoll-Gaming-Notebook mit DX11-Grafik und Core-i7

Medion hat auf der CeBIT das Gaming-Notebook Akoya X7811 im 17-Zoll-Format vorgestellt. Es verfügt über ATIs DirectX11-Grafikkarte Mobility Radeon HD 5870 mit einem Gigabyte GDDR5-Speicher, die die derzeit schnellst mobile Grafikkarte am Markt sein soll. Das mit vier Gigabyte DDR3-Arbeitsspeicher bestückte Notebook mit dem Aluminiumgehäuse ist in zwei Varianten erhältlich, die auf unterschiedlich schnellen Core-i7-Prozessoren von Intel basieren.

Medion Akoya X7811

Die 999 Euro teure Standard-Version integriert einen Intel Core i7-720QM mit 1,6 GHz, während die 300 Euro teurere High-Speed-Version über einen Core i7-820QM mit 1,73 GHz verfügt. Das 17 Zoll große 16:10-Display des Akoya X7811 löst 1680 mal 1050 Pixel auf und soll hohe Bildqualität und Reaktionsschnelligkeit bieten. Das integrierte 4.1-Soundsystem ist nach dem Dolby-Home-Theater-v3-Standard zertifiziert und bringt somit Raumklang-Feeling – sagt der Hersteller. Gimmik für Gamer: Der WASD-Block ist farblich hervorgehoben.

Medion Akoya X7811

Technische Daten Medion Akoya X7811

  • Prozessor: Intel Core i7-720QM (1,6 GHz, Turbo Boost bis 2,8 GHz, 6 MByte Intel Smart Cache, Hyper-Threading) oder Intel Core i7-820QM (1,73 GHz, Turbo Boost bis 3,06 GHz, 8 MByte Intel Smart Cache, Hyper-Threading)
  • Arbeitsspeicher: 4 GByte, DDR3
  • Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 5870, DirectX11, 1024 MByte GDDR5-Speicher, digitaler HDMI Audio-/Video-Ausgang
  • Display: 17 Zoll (43 cm), Widescreen, 1680 x 1050 Pixel
  • Audio: High Definition mit vier Lautsprechern und Subwoofer, zertifiziert nach Dolby Home Theater v3, integriertes Mikrofon
  • Festplatte: 500 GByte, S-ATA
  • Optisches Laufwerk: 8fach-Multi-DVD-Brenner, DVD-RAM- und Dual-Layer-Unterstützung
  • Kommunikation: WLAN (IEEE 802.11b/g/n), Gigabit LAN (10/100/1000 MBit/s), Bluetooth 2.1
  • Webcam: integriert, 3,0 Megapixel
  • Cardreader: 5in1-Reader, kompatibel zu SD-, MMC-, MS- & MS-Pro-Speicherkarten
  • TV-Tuner: Express Card, DVB-T, inkl. Funkfernbedienung
  • Eingabegeräte: Multi-Touchpad, Gaming-optimierte Tastatur mit farblich hervorgehobenem WASD-Block
  • Akku: 6-Zellen, Lithium-Ionen
  • Anschlüsse: 1x Express Card 54, 3x USB 2.0, 1x eSATA/USB 2.0, 1x FireWire (4-polig), 1x HDMI Out, 1x VGA, 1x LAN (RJ45), 1x Mikrofon, 1x Line In, 1x Line Out (inkl. S/PDIF)
  • Software (OEM, vorinstalliert und/oder auf CD/DVD bzw. Recovery-DVD): Microsoft Works, Microsoft Office Home & Student 2007 (60-Tage-Testversion), CyberLink Power2Go, CyberLink YouCam, BullGuard Internet Security (90-Tage-Testversion)
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 7 Home Premium 32 Bit (64-Bit-Recovery-DVD im Lieferumfang enthalten)
  • Abmessungen: 39,5 x 4,42 x 28,0 cm
  • Gewicht: ca. 3,1 kg (inkl. Akku)

Das Medion Akoya X7811 soll ab dem zweiten Quartal für 999 Euro bzw. 1299 Euro in der Highspeed-Version im Handel erhältlich sein. (Fotos: Medion)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT 2010: 17-Zoll-Gaming-Notebook mit DX11-Grafik und Core-i7

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *