CeBIT 2010: Asus-Notebook mit Soundsystem von Bang & Olufsen

Asus hat auf der CeBIT neue Notebooks vorgestellt. Ein Highlight ist das in Zusammenarbeit mit dem Bang-und-Olufsen-Chefdesigner David Lewis entwickelte NX90, dessen Soundsystem und Design mit Gehäuse aus poliertem Aluminium einen Sonderplatz unter konkurrierenden Multimedia-Notebooks einräumen dürften. Das auf der CES 2010 (wir berichteten) vorgestellte Notebook war erstmals in Europa zu sehen.

Asus NX90

Das NX90 ist aber nur der erste – und extravaganteste – Vertreter von Geräten mit B&O-Technologie. Denn auch die neuen Notebooks der N-Serie, N63 und N73, sollen SonicMaster an Bord haben. Die Notebooks verfügen über Intel-Core-Prozessoren der Reihen i3, i5 und i7 und sind mit USB-3.0-Technik ausgestattet.

SonicMaster soll dank der Zusammenarbeit mit den dänischen Audio-Spezialisten von Bang & Olufsen (ICEpower) einen hervorragende Klangqualität mit druckvoller Leistung kombinieren. Vergleichsweise großvolumige Lautsprecher und eine Gehäuseentkopplung sollen hinsichtlich Vibrationen und Verzerrungen Wunder wirken. Die integrierte Software übernimmt die Feinabstimmung und stellt eine lebensechte Wiedergabe von Stimmen und Hintergrundgeräuschen sicher.

Das Display des Asus NX90 wird auf beiden Seiten von zwei schicken, turmähnlichen Lautsprechern flankiert, die den Sound nicht wie bei Notebooks üblich nach oben, sondern direkt in den Raum zum Nutzer hin abstrahlen. Wer sich mit DJ-Ambitionen trägt, dürfte das NX90 besonders lieben: Links und rechts der Tastatur finden sich zwei Touchpads zum Mixen, die man dank Rotation Desktop-Schnittstelle mit zwei Händen gleichzeitig und präzise bedienen können soll. Mit Rotation Desktop sollen sich aber auch Media-Dateien unkompliziert verwalten und bedienen lassen.

Genaue Spezifikationen, Preise und Verfügbarkeiten nannte Asus noch nicht. (Foto: Asus)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT 2010: Asus-Notebook mit Soundsystem von Bang & Olufsen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *