CeBIT 2010: Archos zeigt neue Audio- und Media-Player

Archos hat auf der CeBIT neben den Home Tablets auch seine neuen MP3- und MP4-Player der Vision-Familie vorgestellt. Top-Modell der neuen Geräte ist der Archos Vision A43VB (nachfolgend im Bild). 2009 hat Archos über eine Million Geräte aus der Vision-Reihe hergestellt. Alle neuen Player sollen Video-Support bieten und es dem Anwender ermöglichen, individuelle Unterordner anzulegen. Zusätzlich sollen User Fotos, Videos und Songs per Drag&Drop und ohne zusätzliche Software vom PC überspielen können.

Archos Vision A43VB

Archos Vision A14VG

Der winzige, 24 Gramm leichte Archos A14VG wurde für die Wiedergabe von Musik und Podcasts entwickelt und bietet vier Gigabyte Speicherplatz. Er verfügt über ein 1,4 Zoll großes Farbdisplay und bietet FM-Radioempfang und Sprachaufnahme über das integrierte Mikrofon. Der Archos Vision A14VG soll 34,99 Euro kosten.

Archos Vision A15VS

Der Archos Vision A15VS wird über ein Touchfeld bedient. Er bietet ebenfalls vier Gigabyte Speicher und kann MP3-, WAV-, FALC-, APE- und WMA-Songs abspielen sowie Videos und Fotos wiedergeben. Er integriert ein 1,5-zölliges Farbdisplay und einen Audio-Recorder, der Musik vom integrierten FM-Radio oder Sprache über das eingebaute Mikrofon aufnimmt. Der Archos Vision A15VS soll 39,99 Euro kosten.

Archos Vision A18VB

Mit seinem 1,8-zölligen Farbdisplay und schlankem Rubber-Case-Gehäuse ist der Archos A18VB ein robuster Player im Kreditkartenformat. Er gibt Songs, Fotos und Videos wieder und integriert acht Gigabyte Speicher. Der Archos Vision A18VB soll 49,99 Euro kosten.

Archos Vision A24VB

Der Archos A24VB ist ein trendiger Player mit 2,4 Zoll großem Farbdisplay, der sich dank hellem, scharfem Display exzellent zur Wiedergabe von Bildern eignen soll. Er bietet acht Gigabyte Speicherplatz, bringt ein FM-Radio und einen Voice-Recorder mit und spielt Songs in den Formaten MP3, WAV, FLAC, APE und WMA ab. Der Archos Vision A24VB soll 69,99 Euro kosten.

Archos Vision A30VC

Archos beschreibt den Vision A30VC als voll ausgestatteten Media-Player, der zusätzlich über eine Kamera verfügt. Sein 3-zölliges Touchscreen-LCD soll eine schnelle und einfache Navigation erlauben. Er bietet 14 Stunden Akkulaufzeit, acht Gigabyte Speicherplatz, einen FM-Transmitter zur Übertragung von Musik auf ein Radio (beispielsweise im Auto), einen Audio-Recorder, Stoppuhr und Kalender. Der Archos Vision A30VC soll 89,99 Euro kosten.

Archos Vision A43VB

Der Archos Vision A43VB ist ein schlanker Media-Player, der eine Reihe verschiedener Video-Codecs unterstützen und eine Akkulaufzeit von 30 Stunden erreichen soll. Videos zeigt er auf seinem 4,3-zölliger Touchscreen-Display oder – per AV-Kabel – auf einem Fernseher an. Der Vision A43VB bietet acht Gigabyte Speicherplatz, der per microSD-Speicherkarte erweiterbar ist. Der Archos Vision A43VB soll 99,99 Euro kosten.

Die neuen MP3- und MP4-Player von Archos kommen im Frühling 2010 auf den Markt. (Foto: Archos)

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu CeBIT 2010: Archos zeigt neue Audio- und Media-Player

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *