Kurz und knapp: Das Legend nimmt alles, was am Hero gut ist, und macht es einfach noch besser. Dabei handelt es sich hier nicht einfach um ein simples Facelift des „alten“ Modells, sondern fast schon wirklich um eine Legende unter den Smartphones.

MacBook-Design

Auf den ersten Blick wird klar, dieses Handy ist so kalt wie eine Forschungsstation in der Antarktis. Es gibt keine Schnörkel, sondern nur klare Linien und Kanten – und diesen Knick. Den Knick, der schon beim Hero für Diskussion gesorgt hat. Das Gehäuse biegt sich im unteren Bereich nach vorne. Damit liegt es gut in der Hand und ist beim Telefonieren am Kopf komfortabel wie ein Post-Telefon der 80er Jahre, und außerdem soll es den Empfang verbessern. Aber… irgendwie bleibt der Knick Geschmackssache. Man kann ihn mögen oder hassen, und an ihm entscheidet sich, ob der Kauf des Legends grundsätzlich in Frage kommt oder nicht. Denn technisch gibt es nichts auszusetzen.

Aber nun beachten wir das Wesentliche. Das Gehäuse ist aus einem Stück Aluminium gefräst. Das sieht nicht nur toll aus, sondern soll laut HTC auch für mehr Stabilität sorgen. Aufgrund seiner Unibody-Bauweise erinnert das Handy an die MacBooks – und vielleicht ein bisschen an das iPhone der ersten Generation. Auf der Rückseite stören lediglich zwei Kunststoffkappen den klaren Look. In der oberen sitzen Kamera-Linse und LED-Blitz, die untere ist abnehmbar und verbirgt Akku, Speicher- sowie SIM-Karte. Außerdem befinden sich die Antennen unter den Kappen. Sie können nicht unter Metall sitzen – deswegen hatte auch das erste iPhone im unteren Bereich schwarzen Kunststoff statt Aluminium.

Auf der Vorderseite findet sich anstelle des bekannten Trackballs ein optischer Sensor. Er sieht cooler aus als die mechanische Kugel, funktioniert aber genau so gut – und ist in den meisten Fällen unnötig, denn das Smartphone hat ja ein großes Touchscreen-Display. Lediglich beim Tippen von Text oder beim Auswählen von Links auf Webseiten mit kleiner Schrift ist er eine gute Hilfe.

Geblendet vom Licht

Das Display ist mit einer Diagonalen von 3,2 Zoll genauso groß wie die Anzeige des Heros. Allerdings hat es einen entscheidenden Vorteil: Anstelle der bisherigen LCD-Technik kommt nun ein AMOLED-Display zum Einsatz. Nicht, dass der Hero-Monitor schlecht gewesen wäre – aber der des Legends ist einfach gigantisch. Text und Bilder wirken gestochen scharf und farbenfroh – und das aus jedem Blickwinkel.

Die Auflösung von 320 mal 480 Pixel ist spürbar geringer als die des Nexus One (480 mal 800 Pixel) oder die des HTC Desires – des Nexus-Bruders, der demnächst auf den Markt kommt. Aber zum Vergleich: Das Legend stellt gleich viele Bildpunkte dar wie das iPhone 3GS – also kein Anlass zur Kritik. Noch dazu wirkt das Bild aufgrund der im Vergleich zum Apple-Handy geringeren Diagonale schärfer.

Aufgrund des etwas kleineren Bildschirms fällt auch das Gehäuse kleiner aus. Damit ist der HTC-Android hosentaschenfreundlicher als Nexus One, Desire und iPhone.

Neueste Kommentare 

54 Kommentare zu Schon getestet: HTC Legend – Android-Phone im Alu-Gehäuse

  • Am 10. März 2010 um 21:32 von Picky

    android fummeliger?
    Also dieser negative punkt ist ja wohl ein witz^^ hatte/habe beide systeme und ich finde das android einfach besser ist (EIGENE MEINUNG) weil iphone desshalb nicht so "fummelig" ist weil es keine oberfläche in dem sinne besitz!

  • Am 11. März 2010 um 18:17 von Sphinx

    Tethering
    Mich würde interessieren, ob man das Handy als Modem benutzen kann (z.B. via Bluetooth). Bei älteren Modellen wurde dies ja bewusst deaktiviert.

  • Am 11. März 2010 um 20:22 von etainer

    Presse ist sich wohl einig?!
    Guter Test!

    Also irgendwas muss besonderes am dem Handy sein, wirklich ausnahmslos alle Seiten loben das Gerät in höchsten Tönen.

    Würde mich interessieren ob sich die 3,2 Zoll oder niedrigere Auflösung bemerkbar machen.

    @Redaktion

    habe folgende Fragen:

    1. wenn ihr die Flüssigkeit des Menüs mit dem Milestone / Nexus One vergleicht. Wie schneidet der Milestone da ab? Surfen bei beiden gleich gut? Wie ist die Kamera im Vergleich zum Milestone. Ist die virtuelle Tastatur so gut um auf eine Hardware-Tastatur zu verzichten ?

    Wäre sehr nett wenn die Redakteure kurz auf die Fragen eingehen könnten.

  • Am 12. März 2010 um 11:47 von Daniel Schraeder

    Re: Tethering / Re: Presse ist sich wohl einig?!
    Hallo zusammen,

    erst einmal danke für die Beiträge!

    @Sphinx: Ja, das Legend arbeitet als Modem. Wenn man es per USB mit dem Computer verbindet, fragt es sofort, ob es nur laden oder die Dateien oder die Internetverbindung freigeben soll. Für Tethering per Bluetooth gibt es im Android Market eine kostenlose App namens PdaNet. Für Tethering per WLAN ist allerdings bei Android generell Root-Zugriff nötig – das Legend müsste als entsperrt sein.

    @etainer: Als wirklich "niedrig" würde ich die Auflösung des Legend nicht beschreiben. Wer nicht gerade von einem Nexus One oder einem ähnlichen Smartphone mit deutlich größerer Auflösung wechselt, ist meinen Erfahrungen nach vom Display des Legend begeistert. Ich persönlich würde die hohe Auflösung des Nexus nicht mehr hergeben wollen – aber der Preis ist eben ein spürbar größeres Gerät, das nur noch mit Fantasie hosentaschentauglich ist. Aber das ist wohl Geschmackssache – kleineres Smartphone mit etwas kleinerem Display und niedrigerer Auflösung gegen größeres Smartphone mit höherer Auflösung. Wer viel surft, sollte Wert mehr Pixel legen. Für gelegentliche Ausflüge ins Netz, für Musikplayer, Google Maps und die meisten Apps ist es egal.

    Der Webbrowser von HTC ist meiner Meinung nach ein gutes Stück besser als der des Milestones. Flott reagieren beide, wobei das Legend im Vergleich zu anderen Android-Smartphones noch einen Tick schneller zu sein scheint.

    Eine virtuelle Tastatur ist immer etwas fummeliger als eine "echte". Auch hier hat HTC aber eine Glanzleistung hingelegt. Das Tastenfeld der Sense-Oberfläche für Android 2.1 ist das beste, was ich kenne. Zum SMS-Tippen und gelegentlichen Beantworten wichtiger E-Mails reicht das locker aus. Wer aber unterwegs Romane schreibt oder auf sein Notebook verzichtet, um die komplette E-Mail-Konversation im Zug zu erledigen, sollte schon auf eine Hardware-Tastatur achten.

    Beste Grüße
    Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 29. März 2010 um 23:06 von frühlingsrolle

    aus welche material is der bildschirm?
    Mich würde interessieren aus was der bildschirm ist, aus glas wie das iphone oder aus weiches plastk wie das samsung?
    und wie lange hält das akku bei voller last?
    Danke im voraus
    mfg mh

  • Am 30. März 2010 um 20:13 von matt

    RE: aus welche material is der bildschirm?
    aus glas da kapazitiv :)

  • Am 30. Mai 2010 um 21:16 von sanli

    lautsprecher
    Mich würde interessieren wie die Lautsprecher sind. Sind sie laut genug und wie ist die Qualität bzw. eignet es sich um Musik zu hören?
    Vielen Dank

    • Am 31. Mai 2010 um 11:19 von Daniel Schraeder

      AW: lautsprecher
      Hallo,

      derLautsprecher des Legend ist mittelmäßig. Es mangelt an Bass und ab etwa 75% Lautstärke übersteuert das Lautsprecherchen stark. Um mal Freunden einen Youtube-Clip vorzuführen, reichts aus – für mehr aber auch nicht.

      Beste Grüße
      Daniel Schraeder, CNET.de

      • Am 31. Mai 2010 um 16:51 von sanli

        AW: AW: lautsprecher
        Danke für deine schnelle Antwort =) Ich habe jedoch weitere Fragen…
        1. Sind die Lautsprecher wenigstens gut genug, um damit Musik genießen zu können?
        2. Gibt es das Problem auch beim Desire?
        3. Welche Handys haben noch die ziemlich selbe UI wie das Legend/Desire (also neuere Geräte)? Mir gefällt das UI sehr und ich will es unbedingt benutzen, aber gut wäre eben ohne dabei Kompromisse mit den Lautsprechern eingehen zu müssen.
        Vielen Dank im Vorraus. :)

        • Am 31. Mai 2010 um 17:16 von Daniel Schraeder

          AW: AW: AW: lautsprecher
          Das ist sicherlich Geschmackssache und davon abhängig, welche Ansprüche man stellt. Es ist halt einfach ein Handy-Lautsprecher, der niemals einen anständigen Bass erzeugen können wird – dafür ist schlicht zu wenig Platz in einem Mobiltelefon. Natürlich kann man Musik hören, und man kann die Lautstärke auch aufdrehen. Dann klingt es aber eben nicht mehr sonderlich gut…

          Auch das Desire kann keinen anständigen Bass erzeugen. Nach kurzem Probehören würde ich sagen, dass das Desire einen besseren Lautsprecher hat als das Legend. Allerdings hatte ich auf beiden Geräten nicht die gleichen Songs und kann die Qualität also nicht direkt vergleichen.

          Das Sense-Interface gibt es in veränderter Form auch beim HTC Smart. Den vollen Umfang hat es allerdings nur bei Android – und da sind Legend und Desire derzeit die einzigen verfügbaren Geräte. Demnächst kommt noch das Wildfire dazu, was als Tattoo-Nachfolger noch ein Stück günstiger ist.

          Beste Grüße
          Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 4. Juni 2010 um 17:28 von steph

    Vergleich der Akkus Desire/Legend
    Sehr geehrtes CNET-Team,

    wie schneiden die beiden Akkus vom Desire und vom Legend im Vergleich gegeneinander ab? Hat das Legend eine geringere Laufzeit auf Grund des kleineres Akkus oder wird das durch den geringeren Verbrauch kompensiert?

    Vielen Dank für Ihre Antworten!

    • Am 7. Juni 2010 um 10:58 von Daniel Schraeder

      AW: Vergleich der Akkus Desire/Legend
      Hallo Steph,

      der Akku des Desire speichert 1400 mAh, der des Legend 1300 mAh. Wirkliche Unterschiede bemerkt man höchstens in der reinen Gesprächszeit sowie bei der Standby-Zeit, da im "sonstigen Betrieb" – also beim Surfen, navigieren, Spielen, SMS- und IM-Versenden usw. der Vorteil des Desire durch den höheren Energieverbrauch des um 0,5 Zoll größeren Displays aufgefressen wird. Außerdem ist der Unterschied in der Kapazität unter zehn Prozent und daher meiner Meinung nach eher zu vernachlässigen – denn schon nur ein etwas besserer oder schlechterer Empfang hat durch die benötigte Mehrleistung beim Senden einen stärkeren Einfluss auf die tatsächliche Laufzeit.

      Beste Grüße
      Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 8. Juni 2010 um 17:52 von Orli

    Empfang auf dem Lande
    Hallo, im Bericht ist nix über den Telefonempfang bei schwacher Netzabdeckung im ländlichen Raum zu lesen. Welche Erfahrungen gibt es da? (Vodafon)
    Beim SonyEricson Xperia X 10 mini liegt ein SAR-Wert bei 1,15 – beim Legend bei 0,53. Merkt man da den Unterschied im Empfang?

    • Am 9. Juni 2010 um 11:20 von Daniel Schraeder

      AW: Empfang auf dem Lande
      Hallo Orli,

      der SAR-Wert beschreibt lediglich die Absorptionsrate von elektromagnetischen Feldern in biologischem Gewebe und gibt an, wie stark sich das Gewebe erwärmt (einfach gesagt: wie "schädlich" das Handy im Vergleich zu anderen Geräten ist). Mit der tatsächlichen Sende- und Empfangsleistung hat diese Angabe nichts zu tun.

      In wirklich ländlichem Raum habe ich das Gerät nicht ausprobiert, sondern immer nur in der Nähe zur Großstadt. Dort hatte es keine Probleme, die Verbindung zu halten. Vielleicht hat ja ein anderer Leser Erfahrungen gesammelt?

      Beste Grüße
      Daniel Schraeder, CNET.de

      • Am 9. Juni 2010 um 19:58 von Orli

        AW: AW: Empfang auf dem Lande
        Hallo Herr Schraeder, Danke für die Antwort! Meine Erfahrung sagt, dass Handys mit geringem Sar -Wert oft auch eine geringere Empfangsleistung in Bereichen haben, wo es halt ländlich zu geht.
        Liege in meiner Kaufentscheidung zwischen dem HCT Legend und dem SonyEricson Xperia X 10 mini. Das HTC überzeugt durch robuste Bauweise, das SonyEricson mit den kompakteren Maßen (leider kratzempfindlich) und dem gelobten Empfang. "Was tun?" sprach Zeus?
        Vielleicht können Sie sich dazu nochmals äußern? Danke im Voraus!!!
        Orli

        • Am 10. Juni 2010 um 12:21 von Daniel Schraeder

          AW: AW: AW: Empfang auf dem Lande
          Hallo Orli,

          da haben Sie sich jetzt zwei Geräte herausgesucht, die beide hervorragend sind – und kennen ja auch schon die gravierenden Stärken und Schwächen. Aufgrund der größeren Display-Diagonale, der tollen OLED-Technik und der höheren Auflösung ist das Legend sicherlich der bessere Allrounder – aber das X10 Mini ist eben einfach mini.

          Ich an Ihrer Stelle würde mir beide Geräte in einem Handyshop nebeneinander ansehen und mich ein bisschen mit ihnen beschäftigen. Sicherlich finden Sie hier und da noch ein paar Punkte, die Sie persönlich besonders stören oder die Sie besonders gut finden. Und dann ist die Entscheidung schnell gefällt 😉

          Beste Grüße
          Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 10. Juni 2010 um 14:29 von Orli

    Empfang auf dem Lande
    Hallo Herr Schraeder, Danke für die schnelle Antwort!
    Werde es genau so machen!
    Weiterhin Spaß und Erfolg bei der Arbeit!
    MfG Orli

  • Am 21. Juni 2010 um 01:00 von ml22

    Synch mit Outlook
    hallo allerseits, auf der HTC-seite steht, dass die hauseigene htc-sync kontakte und kalendereinträge mit dem legend abgleicht. Was ist mit aufgaben, notizen und emails?

    • Am 21. Juni 2010 um 13:03 von Daniel Schraeder

      AW: Synch mit Outlook
      Hallo,

      diese Punkte gleicht HTC Sync derzeit nicht ab. Mir ist auch nicht bekannt, dass HTC daran arbeitet. Eventuell gibt es aber alternative Lösungen dafür im Android Market.

      E-Mails holt das Gerät auf Wunsch ja direkt ins eigene Postfach. Aufgaben und Notizen sind bei Android standardmäßig gar nicht vorhanden – hier gibt es aber entsprechende Apps im Market.

      Beste Grüße
      Daniel Schraeder, CNET.de

      • Am 22. Juni 2010 um 12:47 von neomax01

        Datenvolumen
        gibt es eigentlich irgendwelche Erfahrnungswerte wieviel DAtenvolumen so beim normalen Betrieb eines solchen Androidhandy’s anfällt? Ich tendiere derzeit sehr stark zum HTC legend oder Desire und muss noch den passenden Tarif auswählen. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob ich den Tarif wählen soll wo ich nach 200 MB auf GPRS Geschwindigkeit gedroselt werde oder lieber die "richtige" Datenflatrate.

        • Am 22. Juni 2010 um 14:40 von Daniel Schraeder

          AW: Datenvolumen
          Hallo,

          für den "normalen" Einsatz sollte das 200-MByte-Paket ausreichen. Damit kommt man bei aktiver, aber nicht intensiver Nutzung durchaus über vier Wochen, inklusive der Installation einiger Apps, inklusive Surfen, Nutzen von Google Maps, E-Mails und so weiter. Was wirklich Traffic braucht, sind Videos. Wenn Sie die unterwegs nur gelegentlich abrufen, sollte aber auch das kein Problem sein.

          Kleiner Tipp am Rande: Wenn Sie ein "kleines" Datenpaket haben, können Sie größere Downloads von Apps oder die Erstsynchronisierung des Handys auch über WLAN durchführen und so Traffic sparen.

          Außerdem ist es in der Regel problemlos möglich, später in einen größeren Datentarif zu wechseln, wenn das 200-MByte-Paket nicht ausreicht.

          Beste Grüße
          Daniel Schraeder, CNET.de

        • Am 24. Juni 2010 um 21:01 von chromax

          AW: Datenvolumen
          Ich bin auch auf der Suche. Du kannst aber z.B. mit Netmeter für Windows deinen Datendurchsatz messen. Die paar Apps usw werden nicht viel ausmachen und E-Mails sind auch klein wenn keine Anhänge verwendet werden.

          Ein Bekannter mit 200 MB Flat sagt, das er trotz intensivem Surfen am Monatsende höchstens 50 MB verballert. Youtube und Internetradio hingegen sollte man lassen.

          Auf GPRS gedrosselt ist schon hart, also EDGE sollte dann noch da sein.

  • Am 24. Juni 2010 um 20:54 von chromax

    Bin enttäuscht…
    Ich hatte das Legend schon so gut wie gekauft, da hatte ich es in der Hand in einem Elektronikmarkt und war enttäuscht.

    Der Edelbonus wird vollkommen durch das Gummi hinten vernichtet. Wirkt wie Gummischutzkappen an Kinderspielzeug. Der Knick gefällt mir nicht, hab ich festgestellt. Die Buttons vorne hätte man auch per Softtouch machen können, die wirken labbrig.

    Ich konnte das Desire und das Legend direkt nebeneinander halten und da ist schon ein ziemlicher Unterschied. Die Geschwindigkeit wirkt gleich, aber die Auflösung ist deutlich schwammiger. Die kleinen Texte unter den Icons sind im Desire gestochen scharf. Auch wirkt das Display des Legend gegen das Desire winzig.

    Daher bin ich davon abgerückt. Ich warte auf das Galaxy S mit dem stromsparenden Hummingbird Prozessor und dem besten Display aller bisherigen Smartphones.

  • Am 24. Juni 2010 um 23:02 von Rita Zimmer

    Legend oder Desire??
    Vielen dank für ihre Tests und die Kommentare zm Legend und Desire. Welches kaufe ich den nun??
    Ich will telefonieren und surfen evl avigieren Bei Sozial Nerworks bin ich nicht.

    • Am 25. Juni 2010 um 18:11 von Daniel Schraeder

      AW: Legend oder Desire??
      Hallo,

      beide Geräte sind sich recht ähnlich und technich vergleichsweise ausgestattet. Das Desire ist eben etwas größer und hat ein hochauflösenderes Display. Unterm Strich würde ich sagen – das ist Geschmackssache. Am besten nehmen Sie in einem Handy-Shop beide Geräte in die Hand und entscheiden nach Bauchgefühl.

      Beste Grüße
      Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 14. Juli 2010 um 18:25 von Jo

    Samsung Galaxy oder Htc
    Hallo,
    ich möchte mir ein Handy kaufen und will jetzt wissen ob ich mir eher ein Samsung Galaxy oder ein Htc desire kaufen soll. Ich möchte vor allem eine gute Kamera.

    Vielen Dank,

    • Am 15. Juli 2010 um 11:30 von Daniel Schraeder

      AW: Samsung Galaxy oder Htc
      Hallo Jo,

      die Kameras der beiden Geräte und ihrer Alternativen werden wir demnächst noch einmal ausführlich testen.

      Grundsätzlich hat das Galaxy S das bessere Display, dagegen wirkt die Oberfläche des Desire etwas attraktiver. Außerdem fühlt es sich wertiger an und besitzt eine Foto-LED.

      Beste Grüße
      Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 21. Juli 2010 um 13:52 von Daniel Gneipel

    Fotoqualität vergleichbar mit Nokia N95 8GB?
    Hallo,

    ich stehe jetzt auch so langsam vor der Wahl einen Ersatz für mein Nokia N95 8GB zu finden. Dabei finde ich das HTC Legend und das Samsung Galaxy S recht gut. Mir ist eine gute Kamera wichtig und deshalb möchte ich gern wissen ob diese beiden Handys mit der Carl Zeiss Optik meines Nokias zu vergleichen sind?

    Schon mal vielen Dank

    • Am 21. Juli 2010 um 14:31 von Daniel Schraeder

      AW: Fotoqualität vergleichbar mit Nokia N95 8GB?
      Hallo Daniel,

      leider habe ich schon länger kein N95 mehr in der Hand gehabt, deswegen habe ich keinen direkten Vergleich. Wir werden aber demnächst einen Vergleich der Kameras aktueller Smartphones inklusive Galaxy S und Legend bringen, dann können Sie sich selbst ein BIld davon machen.

      Beste Grüße
      Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 26. Juli 2010 um 09:17 von Claudius Bogdan

    Kaufentscheidung
    Hallo,Guten Tag-
    bin auf der suche nach einem neuen Handy,zur Debatte stehen der Samsung Wave 8500 und der HTC Legend.Welchen würden Sie empfehlen?
    Danke in voraus
    Gruß

    • Am 26. Juli 2010 um 14:04 von Daniel Schraeder

      AW: Kaufentscheidung
      Hallo Claudius,

      für das Wave spricht das tolle Display und die gute Verarbeitung, der das Legend meiner Meinung aber nicht nachsteht. Dafür ist die Anzeige beim Legend nicht so hochauflösend und farbenfroh. Beim HTC gibt es aber das tolle Android-Betriebssystem, für das deutlich mehr Apps zum Download bereit stehen (Bada auf dem Wave: derzeit ca. 500 Apps, Android auf dem Legend: derzeit knapp 100.000 Apps).

      Wenn das Display also ausschlaggebend ist, würde ich zum Wave greifen – ansonsten aber zum Legend, da es deutlich mehr Möglichkeiten bietet.

      Beste Grüße
      Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 4. August 2010 um 10:57 von Alessandro

    Wechsel von Nokia N900 auf ???
    Hallo, Ich habe seit ca. 4 Monaten das Nokia N900 und war, oder bin bis jetzt sehr zufrieden. Die Tastatur ist für mich ideal, da ich viele und lange Mails, SMS und Nachrichten auf sozialen Netzwerken schreibe.

    Da ich zur Zeit nach einer Alternative suche sind mit – von der Optik – sofort das HTC Legend und das Samsung Galaxy S aufgefallen. Nun meine Frage: Wie macht sich ein Wechsel von einer echten QWERTZ Tastatur zu einer virtuellen bemerkbar. Wie sind die Erfahrungswerte. Natürlich habe ich in Handyshops das tippen von Nachrichten "geübt" komme aber auf dem z.B. Legend nur schwer zurecht! Gewöhnt man sich daran?? Da ich viele und lange Nachrichten schreibe, war die Tastatur im N900 schon die Bombe!

    Also welches Handy bietet mir eine angenehme virtuelle Tastatur, mit der sich auch problemlos lange Nachrichten schreiben lassen? Zur Auswahl für mich stehen das Legend, Desire und das Galaxy S…

    Vielen Dank 😉

    • Am 4. August 2010 um 13:03 von Daniel Schraeder

      AW: Wechsel von Nokia N900 auf ???
      Hallo,

      sicherlich gewöhnt man sich an die virtuellen Tastaturen. Aber auch auf lange Sicht sind sie einfach für Vielschreiber nicht so gut geeignet wie "echte" Tastenfelder. Das Legend würde ich aufgrund seines um 0,5 Zoll kleineren Displays in diesem Fall nicht nehmen, da die Tasten dort noch kleiner erscheinen. Das Samsung Galaxy S hat mit seiner Swype-Tastatur einen Vorteil – man muss sich aber zunächst daran gewöhnen.

      Ansonsten kommt demnächst wohl noch ein HTC-Smartphone mit Android und Tastatur – vielleicht wäre das ja auch noch eine Alternative.

      Beste Grüße
      Daniel Schraeder, CNET.de

      • Am 4. August 2010 um 13:45 von Alessandro

        AW: AW: Wechsel von Nokia N900 auf ???
        Super, ich danke Ihnen für die schnelle Antwort. Eben genau das ist mir bei dem Legend aufgefallen, dass die Tastatur super klein ist. Ich denke für kurze Nachrichten ist das OK, aber für mich nicht ausreichend. Auch wenn das Legend echt verdammt gut aussieht sollte man sich ein Smartphone kaufen, dass den eigenen Ansprüchen gerecht wird. Das Galaxy habe ich auch ausprobiert, aber auch das konnte mich nicht überzeugen. Schade dass das Nokia mit seinem Maemo Betriebssystem eher ein Underdog ist :( Nützliche Apps findet man nur selten :( Na dann werde ich weiterhin beobachten, was HTC so in Zukunft auf den Markt bringt… Es soll ja ein Desire Nachfolger kommen, das dann auch wie das Legend aussehen soll…?

        Auf jeden Fall danke :)

        • Am 5. August 2010 um 09:20 von Daniel Schraeder

          AW: AW: AW: Wechsel von Nokia N900 auf ???
          Hallo,

          ich würde davon ausgehen, dass HTC mittelfristig eine Art HD2 mit Android bringt – also einen "großen Bruder" des Desire. Außerdem wird es, wie schon oben gechrieben, langsam Zeit für einen Androiden mit Tastatur… 😉

          Beste Grüße
          Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 11. August 2010 um 21:21 von Benno

    Android
    Ist schon klar wann das Legend Android 2.2 bekommt?
    Ansonsten überlege ich gerade zum Desire zu wechseln, da etwas flotter und mehr Auflösung und gr. Display.
    Wem es hilft, habe jetzt das Legend. Bei mir kommt weder Win Mobile noch sonst etwas anderes ins Haus.
    Android mit Sense Oberfläche ist absolut topp.

    • Am 12. August 2010 um 11:32 von Daniel Schraeder

      AW: Android
      Hallo Benno,

      wenn ich mich recht entsinne, hat HTC als Termin das 3. Quartal 2010 angegeben. Genauere Infos gibt’s bislang nicht.

      Beste Grüße
      Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 13. August 2010 um 15:08 von alberto

    preis
    Liebes C.Net-Team!

    Bei Media Markt war kürzlich eine Aktion, dass die Mehrwertsteuer nicht bezahlt werden muss.
    Das HTC Legend wäre also bei Media Markt für 320 Euro zu haben gewesen. Ich habe die Aktion leider verpasst.

    Kennen Sie einen Anbieter, der das Legend zu ähnlichen Konditionen anbietet?

    Liebe Grüße, Alberto

    PS: Spitzenberatung hier!

    • Am 19. August 2010 um 14:49 von Daniel

      AW: preis
      Das wär ja sensationell günstig, ich war hier bei mir im MM und da wollten die 499€!!! (ohne MwSt. dann 419€) für das Legend haben, vermute die haben den Preis vornweg hochgesetzt. Ich werd dort nichts mehr kaufen!
      Auf jeden Fall hab ich mir jetzt ein Legend bei Mobilfunkhandel Oberlausitz, zwar mit Vodafone-Branding, für 349€ bestellt (jetzt allerdings 359€, relativ lange Versanddauer).

      Grüße
      Daniel

  • Am 16. August 2010 um 18:19 von tom preuss

    sms
    hallo,
    kann ich mit dem Legend die SMS auch im Stil vom IPhone
    (als Chat dargestellt und mit Smileys) versenden??
    Mfg
    tom

    • Am 19. August 2010 um 11:17 von Daniel Schraeder

      AW: sms
      Hallo Tom,

      ja, das geht.

      Beste Grüße
      Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 29. August 2010 um 00:44 von MKorth

    600mhz zukunft?
    Hallo,
    ich denke daruber nach mir ein legend zu kaufen, eigentlich bin ich auch ziemlich ueberzeugt vom legend, aber ich frage mich ob absehbar ist ob der prozessor und arbeitsspeicher auch in zukunft (in 1-2jahren) noch mit den neuen anroid versionen klar kommt.
    danke schonmal fuer die hilfe.
    gruß korth

  • Am 29. August 2010 um 22:43 von Oliver

    Konnektivität zum Mac
    Ich wechsel nun von meiner dritten Generation des iPhones zu HTC und habe mich auch schon für das Legend entschieden. Nun stellt sich mir die Frage, ob es kostenlose bis bezahlbare Sync-Programme gibt (über Kabel oder BT). "Salling Media Sync" find ich ganz angenehm. Gibt es da noch andere, bzw. bringt HTC da schon was mit? Ich will am ganz gerne meine Musik und Videos aus iTunes und meine Fotos aus einem fest definierten Ordner syncen…

  • Am 30. August 2010 um 11:51 von Stefan

    HTC Legend auch für Einsteiger?
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir nun endlich auch ein smartphone zulegen und suche daher seit Wochen das passende Gerät. Zu meinem jetzigen Handy (Nokia 6230i) ist natürlich jedes smartphone (auch die ganz günstigen) ein Quantensprung, klar. Ich möchte ein smartphone, das auf dem neuesten Stand der Technik ist, und nicht eines, das schon 2 Nachfolger hat und deswegen als längst ausrangiert gilt.
    Jetzt die Frage: ist das HTC Legend für smartphone-Anfänger wie mich geeignet?

    Danke ? fG
    Stefan

  • Am 30. Oktober 2010 um 10:39 von Bernd Waditschatka

    HTC Legend schwarz
    Hy Daniel habe vor mir das HTC Legend in schwarz zu zulegen !

    Aber jetzt hab ich das Problem es wurde zwar von HTC angekündigt nur wann es denn dann wirklich rauskommt weis scheinbar keiner ! Bei Amazon bestellt und von Amazon storniert weil die es selber nicht wissen !

    Jetzt da du ja so gute Beziehungen hast zu den Herstellern könntest du mal nachfragen wann es wirklich kommt ?

    Bitte wäre super will nämlich nicht bis nächstes Jahr warten !!!

    Mfg Bernd Waditschatka !!

    • Am 3. November 2010 um 10:46 von Daniel Schraeder

      AW: HTC Legend schwarz
      Hallo Bernd,

      ich habe bei HTC nachgefragt und melde mich, wenn ich eine Antwort erhalten habe.

      Beste Grüße
      Daniel Schraeder, CNET.de

      • Am 16. November 2010 um 15:49 von Bernd Waditschatka

        AW: AW: HTC Legend schwarz
        Hy Daniel ich möchte mich recht herzlich bedanken das du bei HTC nachgefragt hast !!

        Habe aber das wunderschöne schwarze Legend schon in meinen Händen ! Ein Shop in Holland hatte es schon lagernd !!

        Danke nochmal !!

  • Am 7. November 2010 um 11:09 von ossimax

    fit fuer die Zukunft?
    Hi,
    da hier schon laenger keine Fragen mehr beantwortet wurden moechte ich mich meine nochmal stellen.

    Und zwar bin ich mir sehr unsicher ob Arbeitsspeicher und Prozessor schon zu langsam sind, was bei diesem Formfaktor wirklich schade waere, oder ob auch kommende Android Versionen noch auf dem Legend laufen werden.

    Grueße ossimax

    • Am 8. November 2010 um 14:54 von Daniel Schraeder

      AW: fit fuer die Zukunft?
      Hallo,

      in den nächsten Wochen soll jetzt zumindest das offizielle Update auf Android 2.2 kommen. Ob HTC darüber hinaus weitere Aktualisierungen für das Legend bringt, steht in den Sternen, zumal die nächste Version (Gingerbread – 2.3 oder 3.0) ja ohnehin nur für die Android-Oberklasse mit Display-Diagonale ab 3,5 Zoll und Prozessoren ab 1 GHz gedacht ist.

      Beste Grüße
      Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 17. November 2010 um 17:41 von Max

    HTC Legend oder…?
    Hallo,

    ich möchte mir auch ein Smartphone zulegen und zwar habe ich da nun das Samsung Galaxy 3 i5800 und das HTC Legend im Visier. Wie ich sehe kommt nun das Update auf Android 2.2 fürs Legend, für das Galaxy 3 hingegen kommt anscheinend keines.
    Meine Frage also: HTC Legend für stolze 400€ mit 5MP cam, mit blitz, schöneres Design, UND android 2.2, oder Samsung Galaxy 3 i5800 für billige 200€ mit 3MP cam, kein Amoled display UND nur android 2.1??

    Wisst ihr vielleicht auch Infos zum womöglichen Update auf 2.2 fürs Galaxy 3?

    Grüße, Max

    • Am 18. November 2010 um 11:17 von Daniel Schraeder

      AW: HTC Legend oder…?
      Hallo Max,

      ich habe gerade noch einmal bei Samsung nachgefragt: Ein Update auf Android 2.2 für das Galaxy 3 soll kommen. Ein Zeitpunkt steht aber noch nicht fest.

      Nehmen Sie die beiden Geräte doch einmal im Handy-Shop selbst in die Hand. Natürlich ist das Legend das hochwertigere Gerät, hat aber nicht unbedingt das bessere Preis-Leistungsverhältnis. Sehen Sie sich die beiden Androiden an, spielen Sie etwas damit herum – und dann können Sie sich ja immer noch entscheiden, ob Ihnen das Legend mit seinen definitiv vorhandenen Vorzügen den fast hundertprozentigen Aufschlag wert ist.

      Beste Grüße :-)
      Daniel Schraeder, CNET.de

      • Am 18. November 2010 um 14:48 von Max

        AW: AW: HTC Legend oder…?
        Hey danke für die schnelle Antwort!

        Hab mir jetzt das Samsung im Shop angesehen und es sieht auch ohne unibody-alu gehäuse toll aus! =) Kann es jedem empfehlen!
        Ich nehme nun das Samsung weil bei diesem Hammerpreis muss man einfach zuschlagen und jetzt mit Android 2.2… freu mich schon!

        Lg, Max

  • Am 9. März 2011 um 11:39 von wildi

    video
    wo werden im thc legend die videos abgelegt (sowohl die eigenen aufgenommenen als auch die heruntergeladenen)

  • Am 28. März 2011 um 19:07 von Joel Burri

    Legend
    Hallo zusammen

    Ist Android 2.2 schon erschienen, wenn ja wie kann ich es herunterladen ?

    Sind eigentlich Apps, die ich aus dem Android Store heruntergeladen habe, immer noch aktualisiert, d.h. wenn ich sie mit meine Konto auf einem anderen Handy installieren will, muss ich noch einmal den Preis bezahlen?

    lg Joel

Schreib einen Kommentar zu ml22 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *