Zerstört mit Baseballschläger, Kaffee & Mixer: Was das iPad nicht aushält

Es tut in der Seele weh. Wenn man diese Videos ansieht, dann dreht es einem den Magen um. Man fragt sich nur: Warum?

Um es auf den Punkt zu bringen: Offensichtlich geht nicht jeder so pflegsam mit einem Stück nagelneuer Technik um, wie man es üblicherweise erwarten würde. Und das aus verschiedenen Ansätzen. Inzwischen kursieren im Internet etliche Videos, die zumindest drei unterschiedliche Möglichkeiten aufzeigen, was das iPad nicht aushält. Unterm Strich kommt raus, dass rohe Gewalt, fiese Mixer und Wasser nicht zum Apple-Tablet kompatibel sind.


Will it blend?

Dieses Video tut schon weh. Aber der Tod des iPads hat zumindest einen Sinn, denn der Hersteller des Mixers nutzt die Will-it-blend-Serie zu Zwecken des viralen Marketings – der Blender ist halt stärker als das iPad.

Crash-Test: Was hält das iPad aus?

Den Zweck dieses Clips kann man sogar noch halbwegs nachvollziehen: Hier wird getestet, was das iPad aushält – und zwar bis zum bitteren Ende. Interessant ist, dass Kaffee offensichtlich in der Lage ist, den Touchscreen zu bedienen. Wenig verwundert es uns, dass fließendes Wasser aus dem Hahn der empfindlichen Elektronik im Inneren des Tablets schnell den Garaus macht. Und klar ist, dass ein Sturz auf Beton unübersehbare Schäden hinterlässt. Das iPad ist wohl durch.

Rohe Gewalt: Baseballschläger vs. iPad

Spätestens bei diesem Video dreht es einem Technikfan den Magen um: Ein paar Jungs kaufen ein iPad, um es direkt auf der Straße mit Fäusten, Füßen und einem Baseballschläger zu maltretieren. Wer nach dem Clip Wut verspürt, sollte sich im Anschluss dieses Interview mit dem Käufer des iPads ansehen – eigentlich ist der Schüler ja ganz sympatisch. Er wollte nunmal der erste sein, der ein iPad zerstört, und das auf Youtube auch der Öffentlichkeit mitteilen. Der Vollständigkeit halber: Das iPad wurde nicht einmal eben vom elterlichen Taschengeld bezahlt: Justin Kocott hat das Geld für zwei iPad selbst erarbeitet. Das zweite Gerät nutzt er übrigens selbst.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Zerstört mit Baseballschläger, Kaffee & Mixer: Was das iPad nicht aushält

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *