Hanging Alarm Clock: flinke Langschläfer haben’s leichter

Hangig Alarm Clock: Dieser Wecker haut ab

Wir Langschläfer haben es schon schwer. Während andere bereits beim ersten einfallenden Sonnenstrählchen am frühen Morgen zeitgleich mit den Vögeln aufwachen, um nur Sekunden später mit guter Laune aus der Falle zu hüpfen, lassen wir uns im 5-Minuten-Takt vom Schlummermodus unseres Weckers immer wieder aus den Träumen reißen, hegen Mordgelüste gegen die zwitschernde Attacke aus der Luft und wünschen eine Schlafbrille her, um die Nacht zumindest noch ein bisschen zu verlängern.

Nur die entsprechenden Wecker helfen den Härtefällen beim Aufstehen. Je nach dem, ob man es lieber sanft oder knallhart mag, gibt es unterschiedliche Ansätze: Die Softies stellen sich eine Kaffeemaschine mit Zeit- und Sprachsteuerung neben’s Bett. Alternativ lassen sie ihren Schönheitsschlaf elektronisch überwachen: Der Axbo-Schlafphasenwecker bimmelt dann, wenn es gerade in den Biorhytmus passt – und nicht einfach frech zur voreingestellten Uhrzeit. Wer es noch ein Stück härter mag, schießt den Wecker einfach aus oder rettet frühmorgens erst einmal die Welt. Und die ganz harten Fälle stellen sich einfach ein Gewitter auf den Nachttisch.

Heute sind wir über eine weitere nette Alternative gestolpert. Die Hanging Alarm Clock belohnt schnelle Reaktion nach dem Aufwachen – und ist damit perfekt für jeden, der nach dem Druck auf die Schlummertaste wieder tief ins Traumland abdriftet. Man befestigt die runde Uhr an ihrem Seilzug an der Wand und stellt die gewünschte (oder nötige) Weckzeit ein. Kaum bimmelt sie los, haut sie auch schon ab: Dieser Wecker zieht sich nach oben. Man muss also schnell sein, um ihn zu erwischen. Wer die Chance verpasst hat, bekommt noch eine. Oben angekommen, fährt die Hanging Alarm Clock wieder nach unten – um dann wieder abzuhauen. Wer die Gelegenheit nutzt und die Snooze-Taste drückt, bekommt vier Minuten Schlafverlängerung. Und muss sich dann beeilen, um den Lärm abzuschalten.

NK Trading verkauft das Gadget für Morgenmuffel über Amazon. Es kostet knapp 24 Euro plus Versand und benötigt zum Betrieb zwei AA-Batterien. (Foto: NK-Trading / Amazon)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Freizeit, Gadget, Uhr

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Hanging Alarm Clock: flinke Langschläfer haben’s leichter

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *