Spartipps der Woche: Aldi-Notebook, All-In-One-PC, Vollverstärker

Schnäppchenjäger aufgepasst: Der Discounter Aldi hat diese Woche wieder zahlreiche Elektronik-Artikel in die Regale gestellt. Dazu zählen ein 15,6-Zoll-Notebook und ein All-In-One-PC mit Touchscreen. Wer auf der Suche nach Unterhaltungselektronik fürs Wohnzimmer ist, wird mit einem Vollverstärker von Pioneer und einem Media Player von Asus bedient. Des Weiteren gibt es diese Woche ein Navigationsgerät von Garmin günstig zu kaufen.

nocompare=1
Viele Angebote, die Elektronikmärkte als Schnäppchen anpreisen, entpuppen sich als überteuert. Die CNET-Redaktion verrät Ihnen, wo Sie diese Woche wirklich sparen können. Neben Aldi halten Pixmania, Shopping.de und Amazon echte Schnäppchen für Sie bereit.

15,6-Zoll-Notebook bei Aldi für 560 Euro

Ab heute ist bei Aldi bundesweit das Notebook Medion Akoya E6214 mit 15,6-Zoll-Display und Core-i3-Prozessor für knapp 560 Euro erhältlich. Wer sich das Angebot nicht entgehen lässt, spart im Vergleich mit ähnlich ausgestatteten Geräten circa 40 Euro.

Medion Akoya E6214
Der Acht-Zellen-Hochleistungsakku des Akoya E3214 soll für lange Laufzeiten sorgen.

Das Display des Medion Akoya E3214 besitzt eine Bilddiagonale von 15,6 Zoll und löst 1366 mal 768 Bildpunkte auf. Als Hintergrundbeleuchtung kommen energieeffiziente LEDs zum Einsatz. Für eine ordentliche Rechenleistung sorgt ein Intel-Core-i3-Prozessor mit 2,13 GHz Taktfrequenz. Außerdem hat Medion dem Notebook 4 GByte DDR3-Arbeitsspeicher und eine 500 GByte große Festplatte spendiert.

Schnelle Netzwerkverbindungen sind dank Gigabit-LAN-Anschluss und 802.11n-WLAN möglich. Das integrierte Stereo-Lautsprechersystem ist Dolby-Advanced-Audio-zertifiziert. Neben DVD-RAM-Medien brennt das eingebaute optische Laufwerk auch Dual-Layer-Rohlinge. Eine Webcam mit 1,3 Megapixeln Auflösung und Mikrofon ist ebenfalls vorhanden. Für mobiles Fernsehvergnügen liegt dem Notebook ein DVB-T-Tuner für den USB-Anschluss mit passender Fernbedienung bei. Die Tastatur besitzt wie bei ausgewachsenen Desktop-Rechnern ein numerisches Tastenfeld. Das Touchpad ist Multitouch-fähig.

Als Betriebssystem kommt Microsoft Windows 7 Home Premium zum Einsatz. Zu den weiteren Software-Titeln zählen Microsoft Works 9, Microsoft Office Home and Student 2007 (60-Tage-Testversion), Windows Live Essentials, Corel Draw Essentials 4, Power2Go, PowerDVD, PowerDirector, PowerProducer, MediaShow, YouCam und Bullguard Internet Security mit 90 Tagen Update-Berechtigung.

Der Lieferumfang besteht aus Notebook, Netzteil, Acht-Zellen-Lithium-Ionen-Hochleistungsakku, USB-Notebook-Maus, USB-DVB-T-Tuner, Fernbedienung, Application-und-Support-DVD, Windows-7-Datenträger (32 und 64 Bit) und Works-CD. Käufer profitieren von drei Jahren Herstellergarantie.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Spartipps der Woche: Aldi-Notebook, All-In-One-PC, Vollverstärker

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *