Neue Konkurrenz fürs iPad: Tablet-PCs von der Computex 2010 im Überblick

Das MSI WindPad 100 nutzt die Multitasking-Features von Windows 7 voll aus.Das iPhone hat den Markt der Smartphones komplett umgekrempelt. Vor der Revolution fehlten den Handys mit Mehrwert wichtige Funktionen, die Preise waren hoch, und die Bedienung ließ zu wünschen übrig. Heute laufen sie unter Android-OS & Co. und sind echte Alltags-Bereicherungen. Jetzt zeigt Apple, dass das auch in anderen Produktsparten funktioniert. Mit dem iPad verkauft der Konzern in einer wirtschaftlich schwachen Zeit ein Gerät, das eigentlich keiner wirklich braucht, und dennoch jeder haben will – und das, wie das iPhone bei Smartphones, dem Tablet-PC-Markt endlich Schwung verleiht.

So gab es auf der größten Computermesse im asiatischen Raum, der Computex 2010, reichlich Tablets von allen möglichen Herstellern zu bestaunen. Im Gegensatz zu den Zeiten vor dem iPad sind die Geräte nun auf einmal hübsch und absolut brauchbar. Asus präsentierte gleich zwei neue Modelle, das Eee Pad und das Eee Tablet. Das erste hat eine flotte Hardware an Bord und läuft unter Windows 7, das zweite wirkt wie ein aufgemotzter E-Book-Reader mit Stylus und Notizblockfunktion. Intel stellte einen Prototypen vor, der mit seinem extrem flachen Gehäuse die Vorzüge der neuen Plattform Canoe Lake zeigt. Auch an den Ständen von LG und MSI gab es Tablet-PCs zu sehen. Das LG UX10 und das MSI WindPad 100 nutzen Windows 7, auf dem WindPad 110 läuft das Smartphone-Betriebssystem Android. Sogar ein Vertreter auf Basis Intels neuer Oak-Trail-Plattform war vor Ort: Auf dem Quanta Redvale MeeGo Tablet arbeitet, wie der Name schon sagt, das Linux-OS MeeGo, das speziell für portable Geräte konzipiert ist. Mehr Informationen zu den neuen iPad-Konkurrenten gibt es in unserer Bildergalerie. (Foto: CBS Interactive)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue Konkurrenz fürs iPad: Tablet-PCs von der Computex 2010 im Überblick

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *