Android-Smartphone von Sony Ericsson für 219 Euro: Xperia X8

Sony Ericsson Xperia X8Nach den inzwischen erhältlichen Android-Smartphones Xperia X10, Xperia X10 Mini und Xperia X10 Pro plant Sony Ericsson nun schon das vierte Handy mit Google-Betriebssystem für 2010. Der Neuankömmling hört auf den Namen Xperia X8 und setzt sich größentechnisch in die Lücke zwischen den X10-Mini-Brüdern und dem „normalen“ X10 mit iPhone-ähnlichen Abmessungen.

Das Display des X8 misst 3 Zoll (X10 Mini: 2,55 Zoll, X10: 4 Zoll) und löst 320 mal 480 Pixel auf (X10 Mini: 240 mal 320, X10: 480 mal 854). Softwareseitig soll auch das X8 noch mit der Android-Version 1.6 ausgeliefert werden – eigentlich ein Wunder, schließlich will das Unternehmen im dritten Quartal für seine bereits verfügbaren Androiden ein Update auf die neuere Version 2.1 „in ausgewählten Märkten“ zur Verfügung stellen. Das User-Interface kennen wir ebenfalls schon – zum Einsatz kommt die UX-Oberfläche, die auch auf den beiden X10 Minis läuft. Sie ist speziell an geringe Display-Größen angepasst und hat vier frei konfigurierbare Hotkeys in den Ecken zu bieten, fügt für jedes gewünschte Widget eine Homescreen-Seite hinzu und bringt die hauseigenen Oberflächen für Kommunikation und Social Networks (Timescape) sowie für Multimedia-Inhalte (Mediascape) mit.

Auch die Ausstattung kommt uns bekannt vor. Abgesehen von den Abmessungen (9,9 x 5,4 x 1,5 cm) liest sich das Datenblatt wie das der kleinen Brüder. An Bord sind Quad-Band-GSM, UMTS samt HSPA, 3,2-Megapixel-Kamera ohne Blitz und Foto-LED, WLAN, Bluetooth und GPS. Dazu gibt es 128 MByte Speicherplatz und einen microSD-Slot, der bis zu 16 GByte große Karten aufnimmt.

Besonders spannend ist der Preis. Der Hersteller nennt eine unverbindliche Preisempfehlung (UVP) von 219 Euro – damit dürfte das Smartphone trotz Vollausstattung bereits bei seiner Markteinführung für unter 200 Euro in den Läden stehen. Wir warten gespannt auf ein Testgerät.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Android-Smartphone von Sony Ericsson für 219 Euro: Xperia X8

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *