Der ultimative Notizzettel: FridgePad macht das iPad zum Kühlschrankmagneten

Das FridgePad macht das Apple-Tablet zum Kühlschrankmagneten.Ob bei Singles, WGs oder Familien – eines ist fast überall gleich: Wichtige Nachrichten, To-Dos und Grüße landen in nahezu jedem Haushalt der Welt am Kühlschrank. Üblicherweise in Form von kleinen, gelben, selbstklebenden Zetteln oder mittels Kühlschrankmagneten. Gerade wenn mehrere Personen den praktischen "Notizblock" namens Kühlschrank nutzen, sieht die Türe des Elektrogeräts spätestens nach einem Jahr wie eine Müllhalde aus.

So etwas passt den typischen Besitzern von Apple-Geräten natürlich gar nicht, die natürlich passend zum iMac einen Kühlschrank mit schicker Edelstahl-Tür ihr Eigen nennen. Die würde von den blöden Magneten nur zerkratzen oder irgendwann völlig von Kleberückständen verschmiert sein. Na sowas! Natürlich werden nur die wenigsten Apple-Fans tatsächlich so reagieren, einige scheint es aber zu geben. Denn sonst würde das FridgePad schlichtweg nicht existieren. Dabei handelt es sich im Prinzip um eine iPad-Schutzhülle aus Metall. Allerdings ist diese Variante magnetisch und hängt so ohne Kleber und Rückstände an der Kühlschranktür. Damit das teure Tablet nicht einfach herausfällt, sitzen seine Ecken in vier Gummi-Passformen, die für stabilen Halt sorgen sollen. So eignet sich das Gerät nicht nur als teurer Notizblock, sondern auch als Kochbuch, Zutaten-Rechner und vieles mehr. Eigentlich eine praktische Sache, aber dafür würde ich kein hunderte Euro teures Tablet nutzen.

Das FridgePad ist derzeit noch nicht erhältlich. Es soll ab Oktober dieses Jahres via Amazon zu bestellen sein. Einen Preis nennt der Hersteller derzeit noch nicht – der wird aber Apple-typisch dank edlen Materialien und einer eigenen Angaben zufolge hohen Fertigungsqualität vermutlich nicht gerade gering ausfallen. Wer eine günstige Alternative sucht, sollte sich den Video-Kühlschrankmagnet ansehen. (Foto: woodforddesign.com)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Der ultimative Notizzettel: FridgePad macht das iPad zum Kühlschrankmagneten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *