Neues Kamera-Trio von Canon: Ixus 1000 HS, PowerShot S95 & SX130 IS

Canon Ixus 1000 HSDie IFA und die Photokina nähern sich mit großen Schritten, und dementsprechend viele Neuheiten rollen auf uns zu. Nikon hat heute bereits die D3100 angekündigt, vorgestern waren Fujifilm mit einer neuen 3D-Kamera und Nikon mit einer Digicam mit integriertem Projektor an der Reihe. Jetzt ist Canon am Zug und stellt drei neue Kompaktkameras vor: Die Ixus 350 HS kommt als Superzoom-Ergänzung zur Ixus 300 HS hinzu, die PowerShot S95 tritt das Erbe der PowerShot S90 an, und die PowerShot SX130 IS bringt den Superzoomer SX120 IS auf den neuesten Stand. Das Bild rechts zeigt die Ixus 1000 HS.

Mit der Ixus 1000 HS bringt der Hersteller seine zweite Kamera mit rückseitig belichtetem Sensor. Der BSI-CMOS-Sensor gibt leider immer noch nicht richtig Gas. Wie die Ixus 300 HS schafft auch die 1000 HS ihre rasanten 8,8 fps nur bei reduzierter Auflösung. Mit 10 Megapixeln sind lediglich 3,7 Bilder pro Sekunde möglich. Neu hinzugekommen sind allerdings ein Nachtaufnahmemodus, der fünf unterbelichtete und dafür scharfe Fotos zu einer scharfen und gut ausgeleuchteten Aufnahme kombinieren soll.

Die Kombintaion aus rückseitig belichtetem CMOS-Sensor und Digic-4-Bildprozessor soll bei der 1000 HS sowohl für hohe Aufnahmegeschwindigkeiten als auch für eine gute Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen sorgen.
Die Kombintaion aus rückseitig belichtetem CMOS-Sensor und Digic-4-Bildprozessor soll bei der 1000 HS sowohl für hohe Aufnahmegeschwindigkeiten als auch für eine gute Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen sorgen.

Der HDR-Modus hingegen schustert aus drei unterschiedlich belichteten Einzelfotos ein Bild mit erhöhtem Dynamikumfang zusammen. Die maximale Videoauflösung beträgt 1920 mal 1080 Pixel, mit verringerter Auflösung sind Zeitlupen-Clips mit 240 fps möglich. Beim optischen Zoom hat Canon kräftig aufgestockt. Während bei der Ixus 300 HS bei einer 3,8-fachen Vergrößerung Schluss war, bietet die Ixus 1000 HS einen zehnfachen optischen Zoom. Darunter leidet allerdings die Lichtstärke: Die größte Blende im Weitwinkel beträgt nun nicht mehr F2,0, sondern lediglich F3,4, und der Zoombereich beginnt bei wenig weitwinkligen 36 Millimetern.

Die Canon PowerShot S95 behält die Charakteristika ihrer Vorgängerin S90 im Großen und Ganzen bei. Neu hinzugekommen sind ein HD-Videovideomodus mit 1280 mal 720 Pixeln sowie eine kamerainterne HDR-Automatik. Das lichtstarke F2,0-Objektiv, der 1/1,7 Zoll große CCD-Sensor und der 3,8-fache optische Zoom bleiben ebenso erhalten wie manuelle Einstellungsmöglichkeiten zu Fokus, Blende und Belichtungszeit.

Mit der Kombination aus vergleichsweise großem 1/1,7-Zoll-Sensor und lichtstarker Optik eignet sich die PowerShot S95 für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen.
Mit der Kombination aus vergleichsweise großem 1/1,7-Zoll-Sensor und lichtstarker Optik eignet sich die PowerShot S95 für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen.

Zu guter Letzt kommt mit der PowerShot SX130 IS noch ein neuer Superzoomer. Die 12-Megapixel-Kamera bringt ein zwölffach vergrößerndes Objektiv mit, das einen Brennweitenbereich von 28 bis 336 Millimetern abdeckt. Willkommene Neuerungen gegenüber der SX120 IS sind ein HD-Videomodus mit 1280 mal 720 Pixeln, Audioaufnahme in Stereo und eine Handvoll von Kreativ-Modi, die auch die anderen aktuellen Canon-Kameras bieten.

Die PowerShot SX130 IS hat sich im Vergleich zu ihrer Vorgängerin beim optischen Zoom von zehn- auf zwölffach gesteigert.
Die PowerShot SX130 IS hat sich im Vergleich zu ihrer Vorgängerin beim optischen Zoom von zehn- auf zwölffach gesteigert.

Die sehnlich erwartete PowerShot G12 wurde ebenfalls noch nicht angekündigt – weder hierzulande, noch anderswo. Wir sind gespannt. (Fotos: Canon)

Update: Inzwischen hat Canon die Preise und Verfügbarkeiten für Deutschland bekanntgegeben. Die Ixus 1000 HS wird ab September 2010 für 359 Euro verfügbar sein. Die beiden Modelle PowerShot SX130 IS und PowerShot S95 stehen bereits ab Ende August für 209 beziehungsweise 409 Euro in den Regalen.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neues Kamera-Trio von Canon: Ixus 1000 HS, PowerShot S95 & SX130 IS

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *