IFA 2010: Odys stellt 5-Zoll-Tablet Xpert mit Android-OS vor

Die Axdia International GmbH stellt auf der IFA 2010 die neue Tablet-Serie iVision vor ihrer Handelsmarke Odys vor. Der erste Vertreter der Serie, ein Media-Tablet namens Odys Xpert, integriert einen 600 MHz schnellen ARM-Prozessor und setzt auf Googles Android-Betriebssystem.

Das 228 Gramm schwere Gerät verfügt über ein 5 Zoll (12,7 cm) großes Touchscreen-Display, ein WLAN-Modul für das Surfen im Web und den Zugriff aufs Heimnetzwerk, einen USB-Port für den lokalen Datentransfer und einen SD-Speicherkarten-Slot, über den Bilder, Videos und Musiktitel wiedergegeben werden können. Die Akkulaufzeit bei Videowiedergabe oder Surfen im Internet soll bei bis zu sechs Stunden liegen.

Das Tablet ist primär für Multimedia-Anwendungen konzipiert, eignet sich laut Hersteller aber auch zum Surfen im Internet, E-Mailen und Spielen. Anwender sollen bequem Social-Networking-Anwendungen wie Facebook, Twitter oder Instant Messenger sowie alle möglichen Android-Apps nutzen können.

Das 5-zöllige Media-Tablet Odys Xpert soll viel Funktionalität für wenig Geld bieten
Das 5-Zoll-Media-Tablet Odys Xpert soll viel Funktionalität für wenig Geld bieten

Der Odys Xpert steht ab Januar 2011 für 199 Euro in den Regalen. Der Hersteller ist auf der IFA in Halle 25 (Stand 107) vertreten. (Fotos: Axdia International GmbH)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IFA 2010: Odys stellt 5-Zoll-Tablet Xpert mit Android-OS vor

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *