Gedächtnishilfe beim Einkaufen: OI Shopping List für Android

Spätestens wenn der Kühlschrank leer oder der Rasierschaum aufgebraucht ist und das letzte Blättchen Toilettenpapier im Abfluss verschwindet, ist ein Gang zum Supermarkt unumgänglich – und das ist zumindest nicht viel angenehmer als Bügeln oder Fensterputzen. Es gibt nur eine Sache, die noch schlimmer ist als das Einkaufen selbst: Wenn man zu Hause feststellt, dass die Milch fehlt. Oder das Toilettenpapier, und man sich noch einmal in Richtung Rewe, Tengelmann & Co. quälen muss. Die Android-App OI Shopping List kann einem das Shoppen zwar nicht abnehmen, aber verhindert zumindest das Vergessen.

Grundsätzlich handelt es sich bei dem kostenlosen Programm um einen digitalen Einkaufszettel. Unter dem Menüpunkt Neue Liste hat der Nutzer die Möglichkeit, mehrere Listen anzulegen. So lässt sich beispielsweise für jedes Geschäft oder unterschiedliche Wochentage eine eigene Liste hinzufügen.

Wer die App frisch installiert hat, muss die gewünschten Artikel zu beginn von Hand eintragen. Später tauchen alle einmal eingegebenen Produkte im Menü unter Posten auswählen auf und lassen sich mit einem Fingertipp hinzufügen. Wer lang auf einen Eintrag drückt, kann die Artikel wieder entfernen oder deren Details bearbeiten. Hier kann er zusätzlich Stichpunkte ergänzen – etwa die Menge oder der Preis des Produktes.

Damit der Verbraucher nicht den Überblick verliert, welche Artikel sich im Einkaufswagen befinden und welche nicht, hakt er die einzelnen Einträge beim Platzieren im Wagen per Fingertipp ab. Wer möchte, dass die markierten Einträge dann ganz aus der Liste verschwinden, findet in den Einstellungen eine entsprechende Option. Alternativ lässt sich der Einkaufszettel auch durch Schütteln des Mobiltelefons „aufräumen“.

In den Einstellungen lassen sich die Schriftgröße und die Sortierung der Einkaufsliste bestimmen sowie Erweiterungen und Themes über den Android-Market oder die Website der Entwickler herunterladen. Neben dem Standard- und dem Android-Design bringt die App von Haus aus auch den klassischen Einkaufszettel-Look mit. Alle weiteren Themes sind jedoch zum Großteil kostenpflichtig.

Zu den Erweiterungsmöglichkeiten gehört beispielsweise das Voice-Recorder-Plug-in, das zu jeder Einkaufsliste eine kurze Sprachnachricht aufzeichnet. Das Barcode-Plug-in ist zwar eine gute Idee, aber etwas umständlich. Scannt der Nutzer einen Strichcode eines Produktes ein, fügt die App den Artikel zwar hinzu, der Name ist aber vorerst nur eine nichtssagende Zahl. Um den tatsächlichen Produktnamen einzutragen, muss der Anwender das Plug-in aufrufen und unter Maintain Scan History einmalig seine Beschreibung selbst ändern. In der App selbst verstecken sich die Plug-ins beziehungsweise deren zusätzliche Funktionen im Menü unter dem Punkt Mehr…. Ansonsten ist die App OI Shopping List ein nützlicher Begleiter auf jeder Einkaufs-Tour und erfüllt voll ihren Zweck.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Gedächtnishilfe beim Einkaufen: OI Shopping List für Android

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *