Apps vom Telefonspeicher auf die SD-Karte verschieben: App 2 SD für Android

Vor knapp drei Monaten hat Google eine neue Version des Handybetriebssystems Android veröffentlicht. Das unter dem Namen Froyo bekannte Update sorgt nicht nur für eine Beschleunigung von Applikationen, 3D-Grafik und Browser, sondern behebt auch zwei große Schwachstellen, was das Handling von Apps angeht. Zum einen müssen jetzt nicht mehr alle Anwendungen per Hand aktualisiert werden – ein Fingertipp reicht aus, und künftig bringt sich das Programm automatisch auf den neuesten Stand.

Zum anderen lassen sich Apps nun auch auf der SD-Karte installieren, sofern die Entwickler die Funktion in das jeweilige Programm eingebaut haben. Bis dato war es nämlich nur möglich, Anwendungen und Spiele im chronisch zu knapp bemessenen Gerätespeicher des Smartphones zu installieren.

Wer die dafür vorgesehenen Anwendungen nach dem Update auf die SD-Karte umsiedeln möchte, kann dies per Hand in den Geräteeinstellungen seines Android-Smartphones tun – oder sich mit dem kostenlosen Programm App 2 SD etwas Arbeit sparen.

Nach dem Starten zeigt die Applikation unter dem Tab On Phone alle auf die SD-Karte verschiebbaren Anwendungen übersichtlich auf dem Display an. Die unter Phone only aufgelisteten Programme lassen sich leider nicht auf den Wechselspeicher übersiedeln. Die Apps sind standardmäßig nach ihrer Größe sortiert. Wer jedoch nach einem bestimmten Programm sucht, tut sich leichter, wenn die Anwendungen nach ihrem Namen angeordnet sind. Die entsprechende Option versteckt sich im Menü.

Ausgewählte Programme lassen sich per Fingertipp auf ihr Logo vom internen Gerätespeicher auf die SD-Karte auslagern. Praktischerweise ermöglicht es das kleine Tool, auch mehrere Apps in einem Rutsch auf die Speicherkarte zu verschieben. Klickt der Nutzer im Menü auf den Move-all-apps-Button, leitet ihn App 2 SD nacheinander an die richtige Stelle in den Geräteeinstellungen seines Mobiltelefons weiter. Zwar muss er bei jeder App noch einmal klicken, um den Vorgang abzuschließen, aber auch so geht der Umzug wesentlich schneller vonstatten als per Hand.




Die umquartierten Apps findet der Smartphone-Besitzer unter dem Tab On SD card wieder. Dort besteht die Möglichkeit, die Programme zurück auf den Telefonspeicher zu übertragen. Wer möchte, kann sich von App 2 SD benachrichtigen lassen, sobald eine neue App installiert ist, die sich auf die Speicherkarte verlegen lässt. Auch wenn App 2 SD nicht unbedingt lebensnotwendig ist, bringt das Tool doch einige Vorteile mit sich. Eine bessere Übersicht und der Batch-Modus machen das Programm zu einem nützlichen Helfer – insbesondere jetzt, in der Phase des Umstiegs auf Android 2.2.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apps vom Telefonspeicher auf die SD-Karte verschieben: App 2 SD für Android

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *