Alles über Windows Phone 7: neue Smartphones, Apps, Dienste und mehr

Microsoft hat heute Windows Phone 7 offiziell vorgestellt. Schon in weniger als zwei Wochen sollen die ersten Smartphones mit dem neuen Handy-Betriebssystem in den Regalen stehen. Aber kann Windows Phone 7 wirklich alles besser als die alten Windows-Mobile-Versionen? Und wer braucht das neue OS überhaupt? Die Antworten auf alle Fragen rund um WP7 gibt es in diesem Artikel.

Microsoft-Betriebssysteme für mobile Geräte gibt es bereits seit dem Erscheinen von Windows CE im Jahre 1996. Sechs Jahre hat es dauert, bis aus dem „CE“ ein „Mobile“ wurde. Und heute, am 11. Oktober 2010 bricht eine neue Generation an. Windows Phone 7 soll den Stillstand der vergangenen Jahre gegenüber den im Fluge vorbeirauschenden Androiden und iPhones vergessen lassen und wieder auf die Konkurrenz aufschließen.

Aber was kann Windows Phone 7 jetzt wirklich besser als die beiden ärgsten Konkurrenten? In welchen Punkten gelingt es Microsoft, aufzuholen und den Smartphones mit dem Google-Betriebssystem und den iPhones vielleicht sogar die Rücklichter zu zeigen? Die folgende Tabelle zeigt die drei Betriebssysteme in ihren aktuellen Versionen im Vergleich.

Tabelle anzeigen: Windows Phone 7, Apple iOS 4 und Android 2.2 im Vergleich

Windows Phone 7, Apple OS 4 und Android 2.2 im Vergleich

Betriebssystem Windows Phone 7 iPhone OS 4.1 Android 2.2
Multitasking eingeschränkt (Update angekündigt) eingeschränkt ja
Tethering nein via Bluetooth und USB (per WLAN mit Jailbreak) via USB und WLAN
Copy & Paste nein, erst ab Anfang 2011 ja ja
Tastatur Onscreen-Keyboard und physikalische Tastatur Onscreen-Keyboard Onscreen-Keyboard und physikalische Tastatur
Musik-Store ja (Zune) ja (iTunes) nur Drittanbieter
Kostenlose Turn-by-Turn-Navigation ja (Bing Maps) nein ja (Google Maps)
Multiplayer-Modus ja (Xbox Live) ja (Game Center) nein
WLAN-Sync with PC/Mac ja nein (mit Jailbreak möglich) nein
Office-Software ja (Microsoft Office 2010 Mobile) nur mit Drittanbieter-Apps ja (Google Docs)
Standard-Browser / HTML-5-Support Internet Explorer Mobile Safari (Webkit) Android-Browser (Webkit)
HTML-5-Unterstützung nein ja ja
Flash-Unterstützung nein nein ja
Standard-Suchmaschine Bing Google Google
Threaded-E-Mail nein ja ja
Updates Over-the-Air ja nein ja
Austauschbare Oberfläche nein nein (nur mit Jailbreak) ja
Zahl der verfügbaren Apps circa 500 bis 5000 mehr als 200.000 mehr als 100.000

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Alles über Windows Phone 7: neue Smartphones, Apps, Dienste und mehr

  • Am 13. Oktober 2010 um 19:58 von Tom

    Programme
    Was die Programme und Spiele angeht hab ich mal in den Marktplatz geschaut. Sind momentan noch sehr teuer.

    • Am 8. November 2010 um 16:00 von Basti

      AW: Programme
      Ich kann Tom da nur zustimmen. Die Programme sind momentan noch sehr teuer. Gruß Basti (www.technic3000.info)

  • Am 17. Oktober 2010 um 09:55 von Morten

    SD Karte
    Mit der fehlenden Erweiterbarkeit und Austausch von SD-Karten, ist die W7 Version zur W6 ein wirklicher Rückschritt und eine Einschränkung, die es eigetnlich nicht geben sollte. Meiner Meinung nach sollte MS mal darüber nachdenkend und vielleicht einmal sogar einen Zusatzmöglichkeit entwickeln, über den man sogar USB Festplatten an die Geräte anschliessen könnte, anstatt den Benutzer dermaßen zu bevormunden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *