iPhone-App Due – super fast reminders: Das Ende des Vergessens

Wer kennt das nicht? Man hat gute Freunde zum Essen eingeladen und trotz Top-Planung kommt bei den Vorbereitungen plötzlich Hektik auf. Die Nudeln werden im kochenden Wasser vergessen, und der Braten verkohlt langsam im Ofen. Damit ist es jetzt vorbei. Mit der Due – super fast reminders App kann man sich für jede noch so kleine Aufgabe einen Alarm stellen – und die Nudeln kochen genau, bis sie al dente sind.

Das elegante Design der App bietet beim Öffnen zwei verschiedenen Optionen, den Reminder und den Timer. Steht ein wichtiger Termin im Laufe der Woche an – kein Problem. Der Reminder speichert Familienbesuche, Zahnarztsessions & Co. und erinnert rechtzeitig daran. So werden auch langfristige Termine sicher nicht vergessen. Neben dem Reminder gibt es auch noch den Timer, damit man die kleinen Dinge, die das Leben lebenswert machen, auf keinen Fall vergisst – wie den Schweinebraten.

Einen Pluspunkt erhält diese App für ihrem Klingelservice, auch wenn sich das iPhone im Standby Modus befindet. So ertönt ein Signalton und ein passender Hinweis auf dem Starbildschirm. Wem der Standardton nicht gefällt, der der kann diesen separat auswählen. Manchmal hört man den Ton auch nicht, weil sich das iPhone vielleicht in der Tasche befindet und so zu leise ist. Die Lautstärke lässt sich dazu individuell anpassen. Umfangreiche Einstellungen dazu findet man im Logbook unter Settings.
Der große Vorteil an Due ist, dass man sehr schnell auf die Reminder- und Timereinstellungen zugreifen kann.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu iPhone-App Due – super fast reminders: Das Ende des Vergessens

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *