JustPictures! für Android: Fotos von Flickr & Co. für das Handy

Für den Foto-Abend im größeren Kreise sind der Bildschirm des Fernsehers oder eine Leinwand mit Beamer deutlich besser geeignet als das vergleichsweise kleine Display eines Smarpthones. Um einem Arbeitskollegen oder einem Freund die geschossenen Fotos vom letzen Wochenendtrip zu zeigen, langt das Mobiltelefon jedoch vollkommen aus. Dank der kostenlosen App JustPictures! haben Android-Nutzer nicht nur die Möglichkeit, die auf der SD-Karte gespeicherten Bilder zu betrachten, sondern greifen vom Smartphone aus direkt auf ihre Foto-Alben auf Facebook, Picasa, Flickr, Smugsmug oder Photobucket zu.

Damit die hochgeladenen Schnappschüsse auf dem Display erscheinen, muss der Anwender zunächst seine Zugangsdaten hinzufügen. Nach Auswahl des Dienstanbieters und dem Eintragen des Benutzernamens hat der Smartphone-Besitzer erstmal nur Zugriff auf seine öffentlich zugänglichen Foto-Alben. Um auch die privaten Urlaubs-Erinnerungen vom letzten Sommer auf dem Mobiltelefon anschauen zu können, muss sich der Nutzer unter dem Menüpunkt Logins Verwalten zusätzlich mit seinem Passwort einloggen.

Ist der Nutzer beispielsweise bei Flickr angemeldet und hat Freunde seiner Kontaktliste hinzugefügt, kann er auch deren Foto-Sammlung ganz einfach auf sein Smartphone laden. Nach einem langem Fingertipp auf das eigene Flickr-Konto listet die App unter dem Punkt Konten von Freunden hinzufügen alle Einträge der Kontaktliste auf. Wer möchte, kann sich von JustPictures! benachrichtigen lassen, falls ein Freund ein neues Album anlegt oder ein altes aktualisiert.

Beim Betrachten der Fotos blättert der Anwender entweder wie gewohnt per Fingerwisch durch die Alben oder startet eine Diashow. Wie schnell JustPictures! von Bild zu Bild wechselt, lässt sich in den Anzeigeeinstellungen festlegen. Außerdem ist die Präsentation der Fotos auch im Vollbildmodus möglich. Wer doppelt auf einen der Schnappschüsse tippt, kann auch per Multitouch-Zoom vergrößern.

Praktisch: Um nicht lange nach den Lieblingsbildern suchen zu müssen, bringt JustPictures! eine Favoritenfunktion mit und sortiert die Fotos wahlweise nach Datum oder Namen. Außerdem zeigt die App auf Wunsch auch die Exif-Informationen eines Fotos an, macht es mit einem Klick zum Hintergrundbild des Homescreens oder verschickt es via Bluetooth, SMS, E-Mail und Co. an Freunde und Bekannte.

Die Funktionalität und das schicke und übersichtliche Design überzeugen. Wer die Größe der Vorschaubilder reduziert, kann sich auch nicht über lange Ladezeiten beschweren. Nutzer von Online-Fotodiensten sollten JustPictures! unbedingt einmal ausprobieren.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu JustPictures! für Android: Fotos von Flickr & Co. für das Handy

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *