Alchemie: spannendes Rätselspiel für Android

Die Alchemie beschäftigte sich im Mittelalter und der beginnenden Neuzeit mit den Beschaffenheiten von Stoffen und legte den Grundstein für die heutige Wissenschaft der Chemie. So wollte man unedle Metalle in Gold verwandeln oder den Schlüssel zu ewigem Leben finden. Im gleichnamigen Rätselspiel schlüpft der Smartphone-Besitzer in die Rolle der frühen Alchemisten.

Ausgehend von den vier Grundelementen Feuer, Erde, Wasser und Luft versucht der Spieler durch deren Kombination neue und komplexere Stoffe und Verbindungen zu entdecken. Ingesamt sind 330 verschiedene Elemente herauszufinden – und das wird mit der Zeit immer kniffliger. Dabei stößt man immer wieder auf originelle Stoffe und witzige Kombinationen. So entdeckt der Spieler das Leben und den Mensch, den Panda und den Dinosaurier, Super Mario, das Lichtschwert oder den Weihnachtsmann. Der setzt sich zum Beispiel aus dem Weihnachtsbaum und den Großeltern zusammen, die USA entsteht beispielsweise unter Kombination von Staat und McDonalds.

Um zwei Elemente zu kombinieren, schiebt sie der Spieler einfach mit dem Finger übereinander. Ein doppelter Fingetipp auf ein einzelnes Symbol vervielfacht den Stoff. Mit einem Klick auf einen leeren Bereich des Displays fügt der Android-Nutzer erneut die vier Basiselemente ein. Über den Plus-Button wechselt der Spieler in sein Inventar. Dort kann er seine schon entdeckten Elemente begutachten und zum Experimentieren hinzufügen. Entweder einzeln, alle auf einmal oder eine Auswahl per langem Fingertipp. Die Stoffe, die sich mit keinem weiteren Element verknüpfen lassen, sind mit einem kleinen roten Stern markiert.

In den Einstellungen hat der Spieler die Möglichkeit, die Symbolgröße zu verändern, die Sprache festzulegen oder den Fullscreen-Modus zu aktivieren. Wer die Option Tap-to-Combine anschaltet, tippt zum Kombinieren nur noch die beiden Elemente an, ohne sie über den Bildschirm ziehen zu müssen. Ist zudem das Häkchen bei Combine only new gesetzt, verknüpft das Spiel die Elemente nur dann, wenn auch eine unentdeckte Verbindung entsteht. Wer sich beim herumexperimentieren denkt, das es diese Kombination doch eigentlich auch geben müsste, kann seine Vorschläge direkt an die Entwickler schicken. Allerdings: Je mehr der Spieler entdeckt, desto unübersichtlicher wird das Inventar. Alchemie sortiert die Elemente zwar auf Wunsch auch nach dem Alphabet, doch Kategorien und eine Filterfunktion für unkombinierbare Objekte wären eine praktische Hilfe.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Alchemie: spannendes Rätselspiel für Android

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *