iPhone Ringtones: Apple-Klingeltöne für Android

Ein Smartphone mit Googles Betriebssystem Android oder ein iPhone mit Apples iOS? Vor dieser schwierigen Entscheidung steht derzeit jeder, der sich über den Kauf eines neuen Handys Gedanken macht. Wer sich für Android entscheidet, bekommt ein Open-Source-Betriebssystem, das eine nahtlose Integration der Google-Dienste bietet und mehr Freiheiten bei der Gestaltung von Aussehen und Verhalten erlaubt. Zudem ist die Auswahl an angebotenen Geräten größer. Dafür ist die Bedienung komplexer, und der Anwender begibt sich in die Fänge der Datenkrake Google. Das iPhone hat ein intuitives Bedienkonzept, einen riesengroßen App Store mit über 300.000 Applikationen sowie Spielen und gilt als eleganter und hipper.

Doch auch wer sich für ein Android-Handy entscheidet, muss nicht ganz auf den beliebten iPhone-Stil verzichten. Im Android-Market gibt es iPhone-Wallpapers, -Icons und ganze iPhone-Themes zum Herunterladen, um sein Android-Gerät auf den Apple-Look zu trimmen. Auch die beliebtesten Klingeltöne hat der Android-Besitzer mit der kostenlosen App iPhone Ringtones schnell auf sein Smartphone geladen. Neben Marimba oder Xylophone bringt die App auch einige Apple-Benachrichtigungsklänge mit.

Mit einem Fingertipp auf einen der Einträge hört der Anwender die meist kurzen Musikstücke Probe, bevor er sie über den Use-Button direkt als Alarm, Klingel- oder Benachrichtigungston setzt. Das klappt auch auf Anhieb. Welche Töne sie gerade nutzt, zeigt die App im Hauptfenster an. Mehr muss man nicht wissen – und viel mehr muss iPhone Ringtones auch gar nicht können. Denn so wie es ist, erfüllt das Tool seinen Zweck voll und ganz: Die iPhone-Klingeltöne auf das Android-Smartphone zu bringen.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu iPhone Ringtones: Apple-Klingeltöne für Android

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *