Spartipps der Woche: Aldi-Notebook, Gaming-Kopfhörer, TV-DVD-Kombigerät

Schnäppchenjäger aufgepasst: Während Aldi Süd ab Donnerstag ein gut ausgestattetes 15,6-Zoll-Notebook verkauft, ist bei Aldi Nord unter anderem ein günstiges LCD-TV-Gerät mit integriertem DVD-Player erhältlich. Reichelt Elektronik verkauft diese Woche einen Kopfhörer zusammen mit einem USB-Audio-Adapter und dazugehörigem Schreibtischmikrofon zu einem unschlagbaren Preis. Weitere Technik-Schnäppchen sind diese Woche ein schickes Android-Smartphone und eine Stereo-Kompaktanlage mit iPod-Dock.

Viele Angebote, die Elektronikmärkte als Schnäppchen anpreisen, entpuppen sich als überteuert. Die CNET-Redaktion verrät Ihnen, wo Sie diese Woche wirklich sparen können. Neben Aldi halten Reichelt Elektronik, Amazon und Innova GmbH echte Schnäppchen für Sie bereit.

15,6-Zoll-Design-Notebook bei Aldi Süd für 560 Euro

Ab Donnerstag ist bei Aldi Süd das Notebook Medion Akoya P6512 mit 15,6 Zoll großem Display für knapp 560 Euro erhältlich. Preisbewusste Technik-Fans sparen bei diesem Angebot im Vergleich zu ähnlich ausgestatteten Geräten um die 50 Euro.

Medion Akoya P6512
Das Medion Akoya P6512 ist diese Woche mit geringen Abwandlungen ein weiteres Mal erhältlich.

Wer beim Versuch, im August das Medion Akoya P6512 einzusacken, leer ausging, hat ab Donnerstag bei Aldi Süd erneut die Gelegenheit dazu. Der Preis des Notebooks ist nicht nur um 40 Euro gefallen, es ist diesmal auch mit einer größeren 500-GByte-Festplatte ausgestattet. Auch die Software-Ausstattung ist ein wenig gewachsen. Als Prozessor kommt eine Athlon-X2-CPU von AMD mit 2,1 GHz Taktfrequenz zum Einnsatz. Der Arbeitsspeicher ist mit 4 GByte für die meisten Anwendungen ausreichend bemessen. Der 15,6 Zoll große Bildschirm verfügt über eine Auflösung von 1366 mal 768 Bildpunkten und eine energieeffiziente LED-Hintergrundbeleuchtung.

Der Grafikchip ATI Mobility Radeon HD 5470 unterstützt DirectX 11 und besitzt 512 MByte Speicher. Um Strom zu sparen und die Akkulaufzeit zu erhöhen, können Anwender per Knopfdruck zwischen dem leistungsfähigeren Grafikchip und der im Chipsatz integrierten Grafikeinheit umschalten. Schnelle Datenübertragungsraten im Heimnetz sind dank Gigabit-Ethernet-Schnittstelle und 802.22n-WLAN gewährleistet. Zur Archivierung von Daten ist ein Multistandard-DVD-Brenner mit 8-facher Geschwindigkeit und Unterstützung von DVD-RAM– und Dual-Layer-Rohlingen vorhanden.

Eine Webcam mit 1,3 Megapixeln Auflösung und Mikrofon gehört weiterhin zur Ausstattung. Das Stereo-Lautsprechersystem ist Dolby-Advanced-Audio-zertifiziert. Die Tastatur besitzt separat gefasste Tasten und einen Ziffernblock. Das beleuchtete Touchpad ermöglicht dank Multi-Touch-Unterstützung die Steuerung von Anwendungen durch intuitive Fingergesten. Neben einem Multikartenlesegerät sind eine HDMI-Schnittstelle und ein eSATA-Port vorhanden. Unterwegs versorgt ein Lithium-Ionen-Hochleistungsakku mit sechs Zellen das Notebook mit Strom.

Als Betriebssystem ist Microsoft Windows 7 Home Premium vorinstalliert. Das Software-Paket beinhaltet die Anwendungen Windows Live Essentials, Microsoft Office Starter 2010 Power2Go, YouCam, Corel Draw Essentials, Ashampoo Snap, Burning Studio, Photo Commander und Photo Optimizer. Ein Internet-Security-Programm von Bullguard schützt den Rechner vor Bedrohungen aus dem Netz und ist nach einer Registrierung drei Monate lang kostenlos verwendbar.

Das Zubehör des Notebooks umfasst Akku, Netzteil, Windows-Recovery-DVD (32 und 64 Bit) und Support-Datenträger. Käufer profitieren von drei Jahren Garantie.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Spartipps der Woche: Aldi-Notebook, Gaming-Kopfhörer, TV-DVD-Kombigerät

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *