Google Maps 5 für Android: schneller, 3D und mit Offline-Karten

Google Maps 5 für Android
Google Maps geht auf Android-Smartphones in die inzwischen fünfte Version. Google-Boss Andy Rubin hat kürzlich bei einer Konferenz einen ersten Ausblick auf die Neuerungen des Kartendienstes gegeben. Kurz und knapp: Die Karten laden flotter, sind nun dreidimensional und funktionieren auch noch, wenn die Internet-Verbindung abreißt.

Der Grund für die Beschleunigung ist die Umstellung der Daten auf Vektorgrafiken, die sich beliebig skalieren lassen. So wird Zoomen auf der Karte künftig möglich sein, ohne, dass das Programm neue Bilder vom Google-Server nachladen muss – und die Vergrößerung ist dann völlig stufenlos. Außerdem lassen sich die Vektorgrafiken im Handy scheinbar leichter verarbeiten, weswegen auch das Scrollen auf der Karte flüssiger ablaufen soll.

Außerdem mit an Bord sind nun die 3D-Modelle von Gebäuden – zumindest in Bereichen, in denen die Struktur bereits erfasst ist. Wer nahe genug an die Straßen zoomt, sieht Häuser, Kirchen und Denkmäler wie Pilze aus dem Boden schießen. Per Fingerwisch kann man so durch ganze Straßenzüge gehen und mit einer Zwei-Finger-Drehgeste sogar den Blickwinkel verändern.

Die wohl spannendste Neuerung dürfte aber das neue Offline-Feature sein: Google Maps speichert die Karten nun lokal auf dem Android-Smartphone zwischen. Damit unterbricht die Navigation oder Routenführung nicht mehr, wenn man die Internet-Verbindung verliert. Und noch dazu merkt sich das Gerät, wo sich der Nutzer üblicherweise aufhält – die demnach wichtigsten und am häufigsten benötigten Kartenausschnitte liegen dann dauerhaft im Speicher vor, was die Nutzung noch einmal erheblich beschleunigen dürfte.

Das Update von Google Maps kommt automatisch über den Android Market. Wer eine ältere Android-Version hat und noch nie nach Maps-Updates gesucht hat, kann auch händisch im Market nach Google Maps suchen.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google Maps 5 für Android: schneller, 3D und mit Offline-Karten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *