Astro Datei-Manager: gut ausgestatteter Dateibrowser für Android

Zugriff auf die Inhalte der SD-Karte bekommt der Smartphone-Besitzer mit einem Dateibrowser wie dem ES File Explorer. Eine mit Funktionen vollgestopfte Alternative zum Durchsuchen der Speicherkarte ist die App Astro Datei-Manager – der Klassiker in diesem Bereich. Neben den grundlegenden Funktionen wie dem Anlegen neuer Ordner oder dem Kopieren, Entfernen, Verschieben und Umbenennen von Dateien, installiert der integrierte App-Manager auch Applikationen, die als APK-Dateien vorliegen und die der Anwender nicht über den Android-Market bezogen hat.

Bedient wird die App per Fingerwisch über die Werkzeugleiste. Sie hält alle wichtigen Funktionen zum Navigieren sowie zum Bearbeiten und Sortieren der Files bereit und lässt sich bei Bedarf in den Einstellungen nach dem eigenen Geschmack gestalten. Als Anzeige stehen beim Astro Datei-Manager die Listen- oder die Symbol-Ansicht zur Verfügung. Auf der Suche nach bestimmen Dateien oder Ordnern bietet er allerdings mehr Optionen als der ES File Explorer. Zum Beispiel lassen sich die Größe und das Datum einer Datei als zusätzliche Suchkriterien angeben, Begriffe von der Suche ausschließen oder nur bestimmte Verzeichnisse durchstöbern.

Klickt der Nutzer auf einen Eintrag, öffnet Astro die Dateien mit den zugeordneten Programmen oder bietet dem Android-Nutzer Alternativen an. In die App integriert sind ein einfacher Bildbetrachter und ein Texteditor. Zudem kann der Anwender Ordner als Lesezeichen ablegen oder Dateien via E-Mail oder Bluetooth versenden. Auch mit Zip-Dateien kommt die App zurecht. Per Mehrfachauswahl komprimiert der Anwender Files in Archiven oder entpackt sie auf der SD-Karte. Zudem besteht die Möglichkeit, die MIME-Typen einzelner Dateierweiterungen zu bearbeiten. Sie geben an, ob Astro Dateien als Video, Audio, Text oder Applikation behandelt.

Darüber hinaus erlaubt es der Astro Datei-Manager, Backups von Applikationen anzulegen oder die Speicherkarte nach den größten Platzverschwendern zu durchsuchen. Mit Hilfe des integrierten Task-Managers beendet der Smartphone-Besitzer ausgeführte Anwendungen, Dienste und Prozesse mit einem Fingertipp. Das kann der ES File Explorer beispielsweise nicht. Wer mit Astro Daten zwischen Smartphone und PC austauschen möchte, muss dafür ein Plug-in herunterladen.

Damit nehmen sich der Astro Datei-Manager und der ES File Explorer nicht viel. Ein Minuspunkt für den Astro-Manager sind allerdings die teilweise dürftigen Übersetzungen und die Werbung, von der der ES File Explorer bisher verschont bleibt. Die reklamefreie Version des Astro Datei-Managers kostet knapp drei Euro.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Astro Datei-Manager: gut ausgestatteter Dateibrowser für Android

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *