iPhone-App Burn the Rope: kleiner Feuerteufel für unterwegs


Heiße Action gibt’s beim Spiel Burn the rope für alle iPhones, iPads und iPod-Touch-Player. Wie der Name schon verrät, geht es bei dem Spiel darum, Seile zu verbrennen – entlang der Schnüre muss sich der Spieler durch die zunehmend komplexen Level kokeln. Klingt einfach, ist es aber nicht.

Der Gamer steuert die Flamme durch Drehen und Kippen des Apple-Geräts – wie in der Realtität brennt das Feuer nur nach oben und nicht nach unten. Derzeit stehen 80 Level zur Verfügung, der Entwickler hat aber bereits weitere Knoten angekündigt, die es zu lösen beziehungsweise abzubrennen gilt.

Anfangs muss man sich lediglich durch Seile zum Ziel brutzeln. Nach einigen Ebenen treten zusätzlich Hindernisse auf – etwa Insekten oder Spinnen -, die die Flamme verändern und damit auch Vorteile bringen können. So verändern beispielsweise Ameisen die Flammenfarbe, wodurch sich auch farbige Seile verbrennen lassen. Spinnen werfen Brücken aus Netzen aus und machen auf diese Weise sonst unerreichbare Seile verbrennbar.

Die Level sind intelligent und spannend gestaltet – und sorgen immer wieder für neue Herausforderungen. Zusammen mit der comichaften Grafik und die gelungenen Feuereffekten sorgt das für überdurchschnittlich langen Spielspaß.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu iPhone-App Burn the Rope: kleiner Feuerteufel für unterwegs

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *