Gadget der Woche: auf Zeitreise mit der analogen Sofortbildkamera Polaroid 300

Von wegen 36 Aufnahmen, und dann ist Schluss: Die Speicherkarten in Digitalkameras fassen hunderte oder gar tausende von Fotos – und laden damit regelrecht zu Knipsorgien ein. Allerdings fristen die meisten Fotos dann ein Schattendasein auf Festplatten, DVDs und USB-Sticks. Die Polaroid 300 setzt auf Papier statt Speicherchips. Kurz nach dem Drücken des Auslösers ist das Foto fertig entwickelt und lässt sich direkt an die Wand pinnen oder im Geldbeutel überallhin mitnehmen.

Die Polaroid 300 könnt Ihr bei uns gewinnen. Geht dazu einfach auf unsere Facebook-Seite und klickt beim Link zu diesem Video auf „Gefällt mir“ beziehungsweise „Like“, und schon nehmt Ihr an der Verlosung teil. Die ausführlichen Teilnahmebedingungen findet Ihr hier.

[legacyvideo id=88079826]

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Fotos, Gadget, Kamera

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Gadget der Woche: auf Zeitreise mit der analogen Sofortbildkamera Polaroid 300

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *