Xbox 360 defekt? Red-Ring-of-Death-Reparatur für 10 Euro

Wer heute eine Xbox 360 kauft, bekommt ein schlankes, leises und leistungsfähiges Gerät, an dem er vermutlich lange Freude hat. Frühe Xbox-Käufer sind da nicht so glücklich: Ihre klobigen Gaming-Kisten haben lärmende Lüfter und versagen erschreckend häufig den Dienst. Die Garantie ist abgelaufen, eine Reparatur zu teuer. Wir haben den Selbstversuch gestartet – und eine defekte Xbox mit einem Reparaturkit zum Schnäppchenpreis wieder zum Laufen gebracht.

Die erste Xbox kam Anfang 2002 auf den deutschen Markt. Bereits knapp vier Jahre später wurde sie schon wieder abgelöst – durch ihren Nachfolger, die Xbox 360. Und das war auch gut so, denn zumindest meine Xbox ist bereits drei Jahre nach dem Kauf im wahrsten Sinne des Wortes abgeraucht.

Viel gebraucht hat es dazu nicht. Eigentlich gar nichts. Sie ist weder runtergefallen noch in einem engen HiFi-Schrank verbaut gewesen, in dem sie sich hätte überhitzen können. Sie wurde nicht als Schneidbrett missbraucht oder als Sportgerät, sondern einfach nur als Konsole genutzt. Und auch das eigentlich nur eingeschränkt: Hauptsächlich kam die Rennsimulation Forza Motorsport zum Einsatz. Doch selbst das hat schon gereicht, um dem Kasten den Garaus zu machen: Eine flotte Runde im Porsche auf der Nordschleife, ein feiner Drift kurz vorm Caracciola-Karussell – und der Porsche steht. Nicht, weil er vor die Wand gekracht ist, nicht, weil er gebremst wurde. Die Konsole hat sich aufgehängt. Ausschalten, wieder einschalten, nichts. Das war’s. Der Red Ring of Death hat zugeschlagen. Jeder Xbox-Eigentümer hat Angst vor diesem Moment, in dem die vier Leuchtdioden um den Einschalter nicht mehr grün, sondern rot aufleuchten. Und kein Bild mehr erscheint. Nie mehr.

Was hier so theatralisch scheint, ist eigentlich traurig. Tatsächlich hat sich schon die erste Xbox durch ihre hohe Ausfallquote einen zweifelhaften Ruf eingefangen. Meine hat natürlich auch erst nach Ablauf der Garantie die Grätsche gemacht. Aber immerhin hat sie lange genug durchgehalten, um gleich durch das neue Modell ersetzt zu werden.

Hardwaredefekt? Keine Seltenheit

Um eine weiße Xbox 360 also, noch eine ohne HMDI oder WLAN, dafür aber mit kräftigem Lüfter, der vom Geräuschpegel her etwa auf dem gleichen Niveau wie ein durchstartender Kampfjet liegt. Kabellose Controller ab Werk, HD-Auflösung, optischer Audio-Ausgang: Ja, so eine neue Xbox hat schon etwas. Und schnell ist die Enttäuschung vergessen. Forza Motorsport läuft ja dank Abwärtskompatibilität auch noch auf dem neuen Modell, und dazu kommen noch ein paar andere Highlights.

Die Freude wird nur leicht getrübt, als die ersten Berichterstattungen über Hardware-Defekte des neuen Modells in der Presse auftauchen. Noch ist ja Garantie auf meiner Xbox – wenn sie kaputt geht, wird sie das ja wohl recht bald tun. Oder hoffentlich für immer laufen.

Oh nein, nicht bei mir: Das Aufleuchten der drei roten LEDs rund um den Einschalter wird "Red Ring of Death" genannt - der "rote Ring des Todes". Üblicherweise ist ein Hardware-Defekt der Konsole dafür verantwortlich.
Oh nein, nicht bei mir: Das Aufleuchten der drei roten LEDs rund um den Einschalter wird “Red Ring of Death” genannt – der “rote Ring des Todes”. Üblicherweise ist ein Hardware-Defekt der Konsole dafür verantwortlich.

Doch der Red Ring of Dealt bleibt ein Thema. Die Presse berichtet von Ausfallquoten zwischen 16 und 33 Prozent. Microsoft reagiert – und verlängert die Garantie auf drei Jahre. Doch auch diese Zeit ist irgendwann um. Und, wie es immer sein muss: Nach Ablauf der verlängerten Garantie reicht wieder eine ausführliche Runde im Porsche auf der Nordschleife, dieses Mal aber schon mit Forza Motorsport 2, um auch das neue Modell zu töten. Zack, die Konsole hängt, das Bild bleibt stehen, der Ton wird monoton. Ausschalten, einschalten: Red Ring of Death. Beziehungsweise fast, denn beim neuen Modell leuchten nur drei der vier Segmente rund um den Einschalter rot.

Unsere Kollegen von CNET.co.uk haben in einer (nicht repräsentativen) Leserumfrage Ende 2009 sogar eine Ausfallquote von 60 Prozent ermittelt. Das mag vielleicht etwas hoch gegriffen sein, aber es bleibt die Feststellung, dass die Microsoft-Konsole ein empfindliches Stück Hardware ist. Das weiß natürlich auch der Hersteller – und hat im Laufe der Zeit nachgebessert. Neue Prozessoren, neue Mainboards, neue Kühlung. Mit der Xbox 360 Slim kam sogar ein komplett neu entwickeltes Modell auf den Markt, mit dem die Probleme ein für alle Mal der Vergangenheit angehören sollen. Nur – wer bereits vor Jahren eine Konsole gekauft hat, dem nützt das nichts. Und wenn der Red Ring of Death zugeschlagen hat, wird es teuer. Noch dazu ist ein Nachfolgemodell noch nicht in Sicht. Man müsste also die gleiche Konsole für viel Geld noch einmal kaufen?

Neueste Kommentare 

13 Kommentare zu Xbox 360 defekt? Red-Ring-of-Death-Reparatur für 10 Euro

  • Am 22. Januar 2011 um 14:56 von Tobias

    99€
    "Denn bei den großen Geizmärkten gibt es bereits seit einiger Zeit palettenweise Xbox-360-Sonderangebote: 99 Euro kostet hier beispielsweise eine schwarze Xbox Elite. Allerdings "refurbished" statt neu.."

    Geizmärkte klingt wie ein Wink zu Saturn:
    Ich bin schon seit einiger Zeit am überlegen mir eine Xbox 360 zu kaufen. Wo kriege ich sie denn für 99€? Ich habe bei meinem örtlichem Saturn in NRW angefragt, sowas hatten sie nie.

    Wo gibt es die Konsole für 99€?

    • Am 14. März 2011 um 19:26 von Daniel Schraeder

      AW: 99€
      Hallo Tobias,

      der Saturn in München-Riem hatte rund um den Jahreswechsel gleich zwei mal eine solche Aktion – einmal für 99, einmal für 130 Euro. Viele dieser Boxen sind auch bei Ebay gelandet. Vermutlich ist das aber auch Glückssache…

      Beste Grüße und viel Erfolg,
      Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 17. Februar 2011 um 13:34 von Cihan

    geizmärkte
    hallöchen zu der stelle im artikel wo es heißt:

    Besonders in Anbetracht der derzeitigen Xbox-Schnäppchen lohnt sich das kaum. Denn bei den großen Geizmärkten gibt es bereits seit einiger Zeit palettenweise Xbox-360-Sonderangebote: 99 Euro kostet hier beispielsweise eine schwarze Xbox Elite. Allerdings "refurbished" statt neu, also von Microsoft wieder instandgesetzt. Mit Neuteilen versteht sich, und auch mit neuer Garantie. Das ist vermutlich eine bessere Investition – vorausgesetzt, es gibt ein entsprechendes Angebot. Aber zumindest derzeit ist das kein Problem

    würde ich auch gern mehr erfahren, ich bin aus nrw und wo ich bis jetzt nachgefragt habe, die haben von so einem angebot noch nie was gehört!

    mich würde interessieren welcher markt das ist!

    mit freundlichem gruß

    cihan

  • Am 11. März 2011 um 13:33 von Konstantin

    Alles viel einfacher
    Hallo,
    ich hab vor ungefähr nem halben jahr meine kaputte xbox 360 weiß zu saturn gebracht.Die sagten mir die Garantie sei schon abgelaufen,ich könnte aber bei der hotline anrufen.Gesagt getan,freundlicher service.Am nächsten Tag stand UPS vor der Tür um das Paket mit der kaputten Xbox abzuholen.So ungefähr 5 Tage später kam sie wieder zu Hause an.Läuft wieder wie am ersten Tag und ich bekam 1 Montag gratis XBOX LIve Gold.Ich musste nix zahlen und keinen Aufwand betreiben.

    • Am 6. April 2011 um 21:40 von KGC

      AW: Alles viel einfacher
      Hallo,

      fünf Tage waren sehr schnell, bei mir hat es fast zwei Wochen gedauert.

      Aber Achtung: dieser kostenlose Reparatur Service gilt nur für die ersten drei Jahre ab Kaufdatum! Ist die Konsole älter, ist dieser Reparatur Leitfaden ein guter Ansatzpunkt.

  • Am 2. Dezember 2011 um 09:55 von philip richter

    xbox 360 defekt
    grüße,
    habe dieses problem mit dem ,,roten ring,,würdet ihr meine
    auch reparieren,hab da nich so ein plan von.
    übernehme auch die kosten ganz klar.
    bitte um antwort,danke.

  • Am 25. Januar 2012 um 12:00 von haggi0461

    reparatur x-box
    bei mir an der x-box360 leuchten nur 2 rote ringe und muss sie neu starten.Doch auch nur 15 minuten und sie geht wieder aus.Wer kann mir da weiterhelfen

    • Am 3. Februar 2012 um 20:00 von Monika

      AW: reparatur x-box
      Ich hatte schon drei Mal den RROD in der Vergangenheit. Nie wieder eine Microsoft Konsole! Die Hardware ist ein Stück Schrott. Selbst mit der Slim überreden sie mich jetzt nicht mehr. Das Vertrauen ist hin! Ich bin zur PS3 und zur Wii. Meine alten Playstations (1,2) und Nintendo Konsolen (alle) sind noch NIE ausgefallen.

      • Am 14. Mai 2014 um 09:05 von Chris

        So schlimm ist die xbox360 doch garnicht!Habe immernoch meine elite in schwarz und das seit ca 7 jahren und nie ein problem mitgehabt läuft immernoch wie vom ersten tag…

  • Am 18. Februar 2012 um 16:05 von Chris

    Reparieren lassen
    für 35 euro bekommt man es hier vom fachmann repariert

    generalservice24.de/index.php/product/view/26/7.html

    das ist zwar 25 Euro teurer als in der Selfmade Anleitung, dafür spart man sich aber den ärger falls etwas schiefgeht – denn garantie gibts in diesem shop für 6 monate für die reparatur

  • Am 14. März 2012 um 23:55 von Reddy

    ROD
    Ich bin gerade auch dabei tiefer in die Materie vorzudringen, meine Erkenntnisse habe ich unter r3ddi.blogspot.com zusammen gefasst.

  • Am 15. September 2013 um 21:40 von Jannis

    Wo habt ihr das besagte Reperaturset für 10 € gekauft, das ihr benutzt habt?

  • Am 12. Februar 2014 um 21:59 von E4est


    Der Fehler wird nicht primär durch diese Klammern verursacht, sondern vor allem dadurch, dass Bleiarmes Lötzinn für die Chips verwendet wurde. Dieses wird schnell brüchig. In wieweit die Klammern mitspielen, ist reine Spekulation! Vielleicht biegen die Klammern das Board leicht nach oben, jedoch macht diese “Reparatur” nichts anderes, als es nach unten zu biegen. Da die Kontakte durch das Biegen in die andere Richtung gerückt werden, entsteht der Eindruck, der Defekt sei behoben. Das eigentliche Problem besteht höchst wahrscheinlich jedoch weiter!

    Ich komme ohnehin zu spät.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *