iPhone-App Call a Bike 2.2 – Mietfahrräder finden und direkt ausleihen

Gerade dann, wenn ein Fahrrad der perfekte fahrbare Untersatz wäre, ist natürlich keines zu Stelle. Das hat jetzt ein Ende, denn die Call-a-Bike-Räder der Deutschen Bahn stehen nach dem Winterschlaf wieder nach und nach in den Großstädten und an über 50 ICE-Bahnhöfen bereit. Während in Frankfurt bereits zum letzten Wochenende der Startschuss fiel, müssen sich die Münchner noch bis zum Frühlingsanfang – sprich bis 21. März – gedulden. Köln startet dagegen schon morgen, am Donnerstag, den 10. März. Die Räder lassen sich mit der Call-a-Bike-App vom iPhone oder iPod Touch aus orten und ausleihen.

Die Bedienung ist übersichtlich und einfach. Wenige Sekunden nach dem Start sind die Standorte der nächsten verfügbaren Räder zu sehen. Mit einem einfachen Touch auf die Karte lässt sich ein Rad auswählen und direkt ausleihen. Den Weg zum Bike oder mit dem Rad zum nächsten Ziel liefern die gewohnten Routing-Funktionen des iPhones.

Der Button links oben im Menü mit den drei Querstrichen führt zur Karte, die die eigene Position anzeigt. Dasselbe gilt auch für den Reiter Karte unten links in der Navigation. Sobald der Pfeil rechts oben gedrückt wird, markieren Stecknadeln die Standorte der verfügbaren Räder in der Nähe. Mithilfe des Fadenkreuzes oben in der Leiste lässt sich dazu der eigene Standort anzeigen.

Wer auf eines der lokalisierten Fahrräder tippt, sieht eine Wegbeschreibung und kann sich direkt auf dem schnellsten Weg zum freien Fahrrad führen lassen. Und wer noch zusätzlich Zeit sparen will, kann das Fahrrad auch direkt unter dem Button Entleihen mieten. Bei der erstmaligen Anmeldung ist eine Registrierung nötig, außerdem muss man seine Bank- oder Kreditkartendaten hinterlassen. Die Anmeldung kostet 12 Euro, wobei davon 7,50 Euro als Guthaben genutzt werden können. Ansonsten reicht die Preisspanne vom Minutenpreis von 8 Cent über Tages- und Wochentarife bis hin zur Kombi aus Jahrespauschale und Minutentarif.

Wer nur begrenzt lange fahren will, kann sich per Pushing-Funktion eine Zeitspanne und damit auch eine Art Wecker stellen, der daran erinnert, dass das Fahrrad zurück gegeben werden muss.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu iPhone-App Call a Bike 2.2 – Mietfahrräder finden und direkt ausleihen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *