CP+ 2011: blitzschnelle Reisekamera Canon Powershot SX230 HS mit Orientierungssinn

Kameras mit integrierten GPS-Receivern gibt’s von Casio, von Sony, von Fujifilm, von Panasonic und überhaupt – von so ziemlich jedem. Und seit heute auch von Canon. Die PowerShot SX230 HS verfügt über eine integrierte Orientierungshilfe und schreibt die Koordinaten des Aufnahmeorts in die Fotos. So lässt sich später jederzeit nachvollziehen, wo der einsame Traumstrand oder das fantastische Restaurant waren.

Auch in Sachen Objektiv macht die SX230 HS einen reisetauglichen Eindruck. Der Brennweitenbereich der 14-fach vergrößernden Optik beginnt bei 28 Millimetern im Kleinbildäquivalent und endet bei 392 Millimetern. Damit lässt sich auf der Safari auch das Löwenrudel aus sicherer Entfernung festhalten. Mit 28 Millimetern bietet sie allerdings im Weitwinkel nicht gar so viel Spielraum für weitläufige Panoramen.

Die GPS-Receiver zur Orientierung steckt unter dem Buckel auf der Oberseite.
Die GPS-Receiver zur Orientierung steckt unter dem Buckel auf der Oberseite.

Die PowerShot SX230 HS setzt den gleichen Bildsensor ein wie das ebenfalls heute vorgestellte Kompaktkamera-Trio Ixus 115 HS, Ixus 220 HS und Ixus 310 HS. Der rückseitig belichtete CMOS-Chip bietet eine Auflösung von 12 Megapixeln. Die maximale Serienbildgeschwindigkeit liegt mit 3,2 Fotos pro Sekunde allerdings unter dem, was andere Digicams mit den sogenannten BSI-CMOS-Sensoren bieten. Im Videomodus stemmt die SX230 HS 1920 mal 1080 Pixel bei 24 Bildern pro Sekunde. Mit auf 640 mal 480 beziehungsweise 320 mal 240 Pixel reduzierter Auflösung fängt die Digicam Zeitlupenvideos mit 120 respektive 240 fps ein.

Die Canon PowerShot SX220 HS und SX230 HS bieten manuelle Einstellungsmöglichkeiten zu Blende und Belichtungszeit.
Die Canon PowerShot SX220 HS und SX230 HS bieten manuelle Einstellungsmöglichkeiten zu Blende und Belichtungszeit.

Die Canon PowerShot SX230 HS soll ab Mitte März zur unverbindlichen Preisempfehlung von 329 Euro im Handel erhältlich sein. Wer auf den integrierten GPS-Receiver verzichten kann, spart beim Kauf der ansonsten identisch ausgestatteten PowerShot SX220 HS 30 Euro. (Bilder: Canon)

Hersteller Canon Canon
Modell PowerShot SX220 HS PowerShot SX230 HS
Preis (UVP) 299 Euro 329 Euro
Bildsensor 1/2,3-Zoll-BSI-CMOS 1/2,3-Zoll-BSI-CMOS
Auflösung 12 Megapixel 12 Megapixel
Optischer Zoom 14-fach 14-fach
Brennweitenbereich 28 – 392 mm 28 – 392 mm
Lichtstärke F3,1 – F5,9 F3,1 – F5,9
Bildstabilisator optisch optisch
Empfindlichkeiten ISO 100 – 3200 ISO 100 – 3200
Max. Fotoauflösung 4000 x 3000 Pixel 4000 x 3000 Pixel
Max. Videoauflösung 1920 x 1080 Pixel @ 24 fps 1920 x 1080 Pixel @ 24 fps
Dateiformate JPEG (Foto), H.264 (Video) JPEG (Foto), H.264 (Video)
Manuelle Einstellungen P, A, S, M P, A, S, M
GPS nein ja
Display 3,0 Zoll, 461.000 Pixel 3,0 Zoll, 461.000 Pixel
Sucher nein nein
Zubehörschuh nein nein
Speichermedien SD, SDHC, SDXC SD, SDHC, SDXC
Anschlüsse USB, AV, HDMI USB, AV, HDMI
Abmessungen 10,6 x 5,9 x 3,3 cm 10,6 x 6,2 x 3,3 cm
Gewicht 215 g 223 g

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CP+ 2011: blitzschnelle Reisekamera Canon Powershot SX230 HS mit Orientierungssinn

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *