FxCamera für Android bringt Abwechslung in die Fotosammlung

Die Handy-Kamera ist zwar kein Ersatz für eine Digital- oder sogar Spiegelreflexkamera, aber für gelegentliche Schnappschüsse auf der Faschingsfeier oder dem Wochenendausflug eine brauchbare Alternative – zumal das Handy selbst eigentlich immer mit dabei ist. Die üblicherweise zwischen 5- und 8-Megapixeln auflösenden Sensoren liefern mittlerweile auch passable Aufnahmen. Das reicht beispielsweise vollkommen aus, um sie seinen Freunden auf Facebook, Twitter und Co. zu präsentieren.

Wer ein ganz normales Foto schießen möchte, ist mit der Standard-Kamera-Applikation seines Android-Smartphones bestens bedient. Etwas mehr Schwung in die Fotosammlung bringt jedoch die kostenlose App FxCamera. Sie hat zahlreiche Effekte und Farbfilter im Gepäck, die den Bildern einen ganz eigenen Charakter verleihen.

Mit an Bord sind beispielsweise eine ToyCam mit zahlreichen Farb- und Vignetting-Effekten, eine Kamera für Spiegelbild-Effekte oder die Fisheye-Szene, die Bilder aussehen lässt, als würde man sie durch ein Bullauge betrachten. Darüber hinaus verwandelt FxCamera einen Schnappschuss per Knopfdruck in ein dem Andy-Warhol-Stil nachempfundenes Kunstwerk oder erzeugt mit Hilfe der Polaroid-Maske vergilbte und gealterte Fotos.

Wie sich die Effekte auf die einzelnen Motive auswirken, sieht der Anwender leider erst nach dem Auslösen. Eine Echtzeit-Vorschau gibt es nicht, und auch eine Zoom-Funktion wird manch einer vermissen. Zudem könnte die Auflösung der Bilder im Allgemeinen etwas höher sein. Sie lässt sich neben Einstellungen zu Blitz, Display-Orientierung und Speicherordner in den Optionen festlegen. Dies ist allerdings nicht bei allen Aufnahme-Modi möglich. Ansonsten ist FxCamera jedoch eine nette Ergänzung zur vorinstallierten Foto-Applikation, die etwas Abwechselung in die sonst so eintönige Bildergalerie bringt.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu FxCamera für Android bringt Abwechslung in die Fotosammlung

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *