MWC 2011: Samsung enthüllt Android-3.0-Tablet Galaxy Tab 10.1

Neben seinem Smartphone-Flaggschiff Galaxy S2 i9200 hat Samsung auf dem Mobile World Congress in Barceleno auch einen neuen iPad-Konkurrenten vorgestellt. Das Galaxy Tab 10.1 (Modellcode: P7100) ist neben dem 7-zölligen Galaxy Tab das zweite Android-Tablet im Angebot des Herstellers.

Das Samsung Galaxy Tab 10.1 dürfte einer der schärfsten Konkurrenten für Apples iPad werden.
Das Samsung Galaxy Tab 10.1 dürfte einer der schärfsten Konkurrenten für Apples iPad werden.

Das Galaxy Tab 10.1 integriert ein 10,1 Zoll großes Multitouch-Display mit WXGA-Auflösung (1280 mal 800 Pixel) und setzt auf die neueste und speziell für Tablets konzipierte Android-Version 3.0 (Honeycomb). Da das Tablet zudem ein so genanntes Google-Experience-Gerät ist, kommt es mit dem normalen Android-User-Interface anstelle von Samsungs eigener TouchWiz-Nutzeroberfläche – Verzögerungen bei Updates des Betriebssystems sollten daher in Zukunft kein Thema mehr sein.

Da das Tablet zudem Nvidias 1 GHz schnellen Dual-Core-Prozessor Tegra 2 integriert, dürfen sich Anwender in Kombination mit Flash-10.1-Unterstützung auf schnelles Web-Browsing, starke Gaming-Performance und insgesamt hohe Gesamtleistung freuen. Der Chip unterstützt außerdem 1080p-Videoaufnahme mit 24 und 1080p-Videowiedergabe mit 30 fps. Aufgenommen wird mit der rückseitig montierten 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus. Eine in die Front eingelassene 2-Megapixel-Kamera steht für Videotelefonie zur Verfügung.

Die 8-Megapixel-Kamera auf der griffig gestalteten Rückseite soll 1080p-Videos mit 24 fps aufnehmen.
Die 8-Megapixel-Kamera auf der griffig gestalteten Rückseite soll 1080p-Videos mit 24 fps aufnehmen.

Das Tablet ist Quad-Band-fähig, unterstützt HSPA+ mit bis zu 21 MBit pro Sekunde und verbindet sich via WLAN nach 802.11 a, b, g und n sowie Bluetooth 2.1 mit der Umwelt. Ein 6860 mAh starker Akku und zwei kleine Lautsprecher sind ebenfalls an Bord.

Laut Samsung soll das Galaxy Tab 10.1 mit Abmessungen von 24,6 mal 17,0 mal 1,1 Zentimetern und einem Gewicht von 599 Gramm eines der dünnsten und leichtesten 10-Zoll-Tablets am Markt sein. Das Unternehmen hat zudem die Rückseite mit einer griffigen Oberfläche und gewölbten Kanten versehen, dank denen man das Tablet besonders im Querformat sehr gut halten kann. Das Ganze ist eine enorme Verbesserung gegenüber dem ersten Galaxy Tab, das sich sehr glatt und überaus rutschig anfühlte.

Technische Daten: Samsung Galaxy Tab 10.1 (P7100)
Netz Quad-Band (GSM 850/900/1800/1900), EDGE/GPRS, HSPA+ (bis zu 21 MBit/s)
Betriebssystem Android 3.0 (Honeycomb)
Display 10,1 Zoll, 1280 x 800 Pixel (WXGA), TFT
Prozessor Nvidia Tegra 2, 1 GHz, Dual-Core
Kamera Rückseite: 8,0 Megapixel mit Autofokus und LED-Blitz, Vorderseite: 2,0 Megapixel
Videoaufnahme/-wiedergabe Aufnahme: 1080p @ 24 fps, Wiedergabe: 1080p @ 30 fps
Video-Formate MPEG4, H263, H264
Audio-Formate MP3, AAC, AAC+, eAAC+, OGG, MIDI, AMR-NB/WB 3.5mm Ear Jack, Stereo Speaker
Features Android Market, Android UI, Android Browser, Google Mobile Service (Google Talk Video Chat, Google Maps et cetera)
Kommunikation WLAN (802.11a/b/g/n), Bluetooth v 2.1 + EDR, USB 2.0
Sensor Gyroskop, Beschleunigungsmesser, digitaler Kompass, Umgebungssensor
Speicher 16 oder 32 GByte
Akku 6860 mAh
Abmessungen 246,2 x 170,4 x 10,9 mm
Gewicht 599 g

Das Samsung Galaxy Tab 10.1 wird mit einem internen Speicher von 16 oder 32 GByte erhältlich sein. Beide Varianten sollen im Frühjahr auf den Markt kommen. Bevorzugter Launch-Partner wird Vodafone sein.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MWC 2011: Samsung enthüllt Android-3.0-Tablet Galaxy Tab 10.1

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *