Perfekt World Clock für Android: alle Zeitzonen im Blick

Wenn in Deutschland die Sonne aufgeht und man sich selbst gerade noch den Schlaf aus den Augen reibt, ist es anderswo auf der Welt schon wieder höchste Zeit, ins Bett zu gehen. Wer des Öfteren mit Bekannten, Verwandten oder Geschäftspartnern im Ausland telefoniert oder selbst oft auf Reisen ist, behält mit der App Perfect World Clock, stets im Auge, wie spät es gerade in Japan, Australien, den USA oder in der Heimat ist. Schließlich will man ja niemanden mitten in der Nacht aus dem Tiefschlaf klingeln oder die Freundin um ihren Schönheitsschlaf bringen.

Welche der 24 Zeitzonen die App anzeigt und in welcher Reihenfolge sie sortiert sind, legt der Nutzer selbst fest. Wer die schon vorkonfigurierten Einträge nicht benötigt, löscht sie einfach per Fingertipp. Über das kleine Plus-Symbol fügt man dann eigene Orte hinzu. Praktisch: Auf Wunsch erkennt die App die aktuelle Position des Nutzers und zeigt automatisch immer die passende Zeitzone an.

Die Uhrzeit präsentiert die Perfect World Clock wahlweise in digitaler oder analoger Form. Ist es an einem Ort gerade Nacht, färbt sich die App passenderweise schwarz. Wer möchte, kann zudem die Titel der Zeitzonen ändern und beispielsweise durch den Namen von Verwandten ersetzen. Natürlich darf auch ein Widget für den Homescreen nicht fehlen – mit im Gepäck sind drei verschiedene Größen. Viel mehr an Funktionen braucht es dann eigentlich auch nicht. Ein paar zusätzliche und etwas spektakulärere Designs würden allerdings auch nicht schaden.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Perfekt World Clock für Android: alle Zeitzonen im Blick

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *