Timers4me: Multifunktions-Eieruhr mit mehreren Countdowns fürs Android-Smartphone

Damit die Pizza nicht im Ofen verbrennt und sich die Spaghetti nicht im Wasser auflösen, ist ein Timer beim Kochen fast unverzichtbar. Doch auch beim Sporteln, im Job und in vielen anderen Situationen, ist ein Countdown eine nützliche Hilfe, um die Zeit nicht aus den Augen zu verlieren. Eine praktische kleine Anwendung, die zumindest die klassische Eieruhr weit in den Schatten stellt, ist die App Timers4me. Mit ihr haben Smartphone-Besitzer die Möglichkeit, gleich mehrere verschiedene Timer anzulegen und haben so für jeden Zweck immer den passenden Kurzzeitwecker parat.

Über das Plus-Symbol ist der gewünschte Timer schnell erstellt. Per Fingertipp wählt der Nutzer die passende Dauer aus oder programmiert sie nach einem Klick auf Andere einfach von Hand ein. Jeder Timer lässt sich zudem mit einem eigenen Namen, Symbol oder unterschiedlichen Alarmtönen versehen. Alle angelegten Countdowns listet die App übersichtlich auf und sortiert sie wahlweise nach ihrer letzten Verwendung oder ihrer Dauer. Per Klick lassen sie sich starten, bearbeiten oder auch wieder löschen.

Wie lange die Timer herumklingeln und in welcher Lautstärke, legt der Nutzer in den Einstellungen fest. Auf Wunsch lärmen sie sogar, während man telefoniert oder wenn das Smartphone auf lautlos gestellt ist. Nach Ablauf eines Timers hat der Anwender drei mögliche Optionen, um fortzufahren. Entweder startet er ihn aufs Neue, beendet ihn oder lässt den Zeitnehmer nach wenigen Minuten nochmals klingeln. Praktisch, falls die Pizza oder die Nudeln noch nicht ganz fertig sind. Falls man das Handy währenddessen anderweitig nutzt, ist die App dank Statusleistensymbol schnell wieder auf den Schirm geholt.

Damit ist Timers4me ein nützlicher kleiner Helfer für alle Lebenslagen und eine wesentlich bessere Alternative als die unter Android vorinstallierte Stoppuhr- oder Countdown-Applikation. Denn einen vernünftigen Timer kann man immer einmal gebrauchen. Eine wünschenswerte Erweiterung wäre es beispielsweise noch, wenn sich ausgewählte Timer als Widget auf den Homescreen legen ließen.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Timers4me: Multifunktions-Eieruhr mit mehreren Countdowns fürs Android-Smartphone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *