Pinball Deluxe: Flippern auf dem Android-Smartphone

Terminator, Addams Family oder Raumschiff Enterprise: Schon vor über 40 Jahren begeisterten Flipper-Automaten Jung und Alt. Auch heute haben sie von ihrem Charme nicht viel verloren, doch in den meisten Gaststätten sind sie ausgestorben: wartungsintensiv, laut, und teuer. Und kaum einer wird sich eins der monströsen Geräte in die Wohnung stellen, zumal sie auch kaum noch gebaut werden und gute Modelle daher in Sammlerkreisen horende Summen erzielen. Wer trotzdem gern mal eine Runde flippert, zieht alternativ einfach sein Android-Smartphone aus der Tasche und lädt sich das kostenlose Spiel Pinball Deluxe aus dem Market herunter.

Hier hat der Smartphone-Besitzer die Möglichkeit, seine Geschicklichkeit auf verschiedenen Automaten – Carnival, Space Frontier und Diving for Treasure – zu beweisen und seine gesammelten Highscore-Punkte weltweit mit anderen Spielern zu vergleichen. Zu erwarten hat er in den drei Levels neben Rampen, Kickern, Bumpern und Zielscheiben auch die beliebten kleinen Mini-Games, die immer wieder für Abwechslung sorgen, sofern der Spieler die Kugel an die richtige Stelle befördert. Auch die hübsche Grafik und die schrillen Soundeffekte überzeugen und vermitteln ein fast realistisches Spielgefühl.

Gesteuert wird auf Smartphones mit Hard- oder Software-Tasten über den Menü- beziehungsweise den Such-Button. Alternativ lässt sich der Flipper auch per Fingertipp auf das Display bedienen. Das klappt eigentlich beides richtig gut, solange man nicht ständig auf die Zurücktaste kommt. Die pausiert nämlich das Spiel und liegt beispielsweise beim HTC Desire gefährlich Nahe neben dem Lupen-Knopf.

Damit Pinball Deluxe funktioniert, ist mindestens Android 2.1 oder höher nötig. Für einen ungetrübten Spielgenuss empfiehlt der Hersteller zudem eine Displayauflösung von mindestens 320 mal 480 Bildpunkten. Aber keine Sorge, Pinball Deluxe läuft auch auf Smartphones mit kleineren Bildschirmen wie dem HTC Wildfire. Insgesamt macht Pinball Deluxe einen guten Eindruck und ist Flipper-Fans wärmstens zu empfehlen. Zwar sind derzeit nur drei Levels enthalten, doch auch das soll sich im Laufe der Zeit noch ändern.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Pinball Deluxe: Flippern auf dem Android-Smartphone

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *