CeBIT 2011: AVM stellt neue Fritz!Box-Modelle und Peripherie vor

AVM präsentiert auf der CeBIT (Halle 13, Stand C38) seine neuesten Fritz!Box-Modelle für LTE, Kabel und DSL sowie einen WLAN-Repater, einen Powerline-Adapter, ein DECT-Telefon und eine Smartphone-App. Außerdem haben die Berliner neue Fritz!Box-Funktionen angekündigt.

AVMs Fritz!Box 6840 LTE nutzt den neuen Breitband-Mobilfunkstandard LTE als Pipeline ins Web.
AVMs Fritz!Box 6840 LTE nutzt den neuen Breitband-Mobilfunkstandard LTE als Pipeline ins Web.

Bei den Fritz!Boxen zeigt AVM drei neue Geräte, die allesamt über eine DECT-Basisstation, WLAN nach 802.11n und Gigabit-Ethernet verfügen, aber unterschiedliche Kommunikationsmittel nutzen. Die Fritz!Box 6840 LTE setzt auf den neuen Breitband-Mobilfunkstandard LTE, die Fritz!Box 6840 LTE setzt auf das gute, alte DSL und die Fritz!Box 6320 Cable integriert ein Kabelmodem, das den Kabelstandard EuroDocsis 3 mit Geschwindigkeiten von bis zu 220 MBit/s unterstützt.

Auf dem AVM-Stand kann man außerdem den neuen Fritz!WLAN Repeater 300E, einen mit Gigabit-LAN- Anschluss ausgestatteten Repeater zur Verbesserung der Funkabdeckung, den Powerline-Adapter 500E zur Vernetzung über Stromleitungen und das ab sofort erhältliche DECT-Telefon Fritz!Fon C3 begutachten. AVM zeigt hier auch die App Fritz!Box Ticker, die auf Smartphones unterwegs über Anrufe und Nachrichten daheim informiert.

AVM will die Fritz!Boxen zudem um neue Funktionen erweitern:

  • die Kindersicherung soll künftig auch Internetseiten und -anwendungen filtern können
  • die DECT-Repeater-Funktion soll den Aktionsradius für Schnurlostelefonate deutlich erweitern
  • der Wechsel von einer Fritz!Box soll durch einen automatischen Umzug individueller Einstellungen künftig leichter sein
  • USB-Speicher im Heimnetz und im Internet können künftig unterschiedliche Kennwörter verwenden
  • mit DS-Lite wird ein weiterer neuer IPv6-Standard unterstützt
  • Integration der Fritz!Box in die Hausautomatisierung

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT 2011: AVM stellt neue Fritz!Box-Modelle und Peripherie vor

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *