ZIP, RAR, TAR & Co.: AndroZip Dateimanager für Android entpackt alle gängigen Archive

Um neue Ordner auf der Speicherkarte des Smartphones anzulegen, Dateien zu kopieren oder zu verschieben, geschossene Bilder umzubenennen oder überflüssigen Datenmüll zu entfernen gibt es viele Möglichkeiten. Man kann etwa das Android-Smartphone via USB-Kabel mit dem Rechner verbinden oder mit dem MyPhoneExplorer per WLAN-Verbindung auf den Speicher zugreifen. Ist gerade kein Rechner zur Hand, hilft ein Dateibrowser wie der AndroZip Dateimanager.

Im Vergleich zu seinen zahlreichen Konkurrenten, die in der Regel gerade noch mit ZIP-Dateien zurechtkommen, unterstützt der AndroZip Dateimanager wesentlich mehr Archiv-Typen. Neben den gängigen Formaten wie ZIP und RAR entpackt er auch 7ZIP-, GZIP, TAR- und BZIP2-Archive – entweder alle enthalten Files auf einen Schwung oder nur vom Nutzer ausgewählte Dateien. Auch die Inhalte von JAR-, WAR- oder APK-Dateien zeigt der Dateibrowser an. Zudem erlaubt es AndroZip, auch selbst Archive anzulegen und damit mehr Platz für Bilder, Musik oder Dokumente auf der Speicherkarte zu schaffen. Dank Mehrfachauswahl lassen sich die Dateien bequem per Fingertipp auswählen, optional versieht der Anwender das Archiv mit einem Passwort. Der Komprimierungsgrad lässt sich in den Einstellungen festlegen.

Bedient wird AndroZip ähnlich wie der Astro Datei-Manager per Fingerwisch über die Tool-Bar. Ein Klick wechselt beispielsweise in den vorherigen Ordner, aktiviert die Mehrfachauswahl oder öffnet die Suchfunktion, die Dateien etwa nach Titel, Größe oder Veränderungsdatum filtert. Zudem gelangt der Android-Nutzer über die Werkzeugleiste zum integrierten Task-Manager. Dort hat er die Möglichkeit, laufende Dienste und Prozesse zu beenden. Außerdem ist ein Tool zum Sichern installierter Anwendungen mit an Bord. Hat man seine Apps gesichert, lassen sich die vorherigen Versionen von Spielen, Musik-Playern & Co. einfach wieder einspielen – und man ist vor eventuellen Verschlimmbesserungen zukünftiger Updates geschützt.

Das macht den AndroZip Dateimanager zu einem rundum gelungenen Programm. Vor allem wer häufig mit Archiven arbeitet und nicht nur ZIP-Dateien entpacken möchte, findet in AndroZip ein geeignetes Tool. Doch auch hier bleibt der Nutzer nicht von nervigen Werbebannern verschont. Wer sich daran stört, findet die werbefreie Pro-Variante für knapp zwei Euro im Market.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu ZIP, RAR, TAR & Co.: AndroZip Dateimanager für Android entpackt alle gängigen Archive

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *